Schon während Clomi-Einnahme,einen Es?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lotus76 01.12.09 - 18:41 Uhr

Guten abend alle zusammen.
Hat hier jemand Erfahrungen mit Clomifen?Ist es vielleicht möglich schon während der Einnahme (5.-9.Zyklustag),von Clomi einen #ei zu haben,oder ist das ausgeschlossen?
#danke,für eure Antworten.

Beitrag von hibbeline77 01.12.09 - 19:02 Uhr

Hi,

also ich kann es mir kaum vorstellen.
In meinem 1. Clomizyklus wurde der ES am 13. Zyklustag ausgelöst und im 2. am 15 Zyklustag.
Ich meine, ich habe mal gelesen, dass ca. 5 Tage nach der Einnahme der ES in etwa sein soll??
Kommt aber ja auch immer darauf an wie Du auf Clomi reagierst.
Ich musste meist am 10/11/12 Zyklustag zur US-Kontrolle.


Wird es bei Dir nicht konrolliert ??

LG

Beitrag von lotus76 01.12.09 - 19:09 Uhr

War letzten Donnerstag beim Us,aber er hat nichts gesehen.http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=461962&user_id=818417
Habe jetzt auch keine Ahnung.Soll jetzt erst am 07.12. zur Blutabnahme kommen,zwecks Hormone (zu kurze 2. Zyklushälfte)!

Beitrag von hibbeline77 01.12.09 - 19:10 Uhr

kann leider Dein Blatt nicht öffnen.
Was heisst er hat nicht gesehen? Ist also kein Eichen gewachsen?
Wird die Dosis nächsten Monat erhöht?

LG

Beitrag von lotus76 01.12.09 - 19:15 Uhr

kein Ei,genau.Über den Nächsten Zyklus reden wir erst noch,wenn die Blutwerte da sind.

Beitrag von hibbeline77 01.12.09 - 19:19 Uhr

hmmmm.
Das tut mir leid.
Wurdest Du denn nicht nochmal zum US bestellt ?

Vielleicht reagierst Du einfach nicht so gut auf Clomi oder wie oben schon geschrieben einfach etwas verzögert.
Drücke die Daumen, dass doch noch ein #ei hüpft.


GLG

Beitrag von sunnyka 01.12.09 - 19:12 Uhr

Das ist sehr unwahrscheinlich. Die Follikel brauchen ja ihre Zeit um zu wachsen.
Richtwert ist wohl 5-7 Tage nach Einnahme der letzten Tablette Clomi findet der ES statt.
Bei mir war der ES jetzt im ersten Clomi-Zyklus an Zyklustag 18. Und ich habe die von Tag 3-7 genommen. Viele Frauen reagieren verzögert auf Clomi.

Beitrag von tosca71 01.12.09 - 21:10 Uhr

hallo,

also ich denke auch nicht dass der ES normalerweise schon sooo frueh kommt, aber ausschliessen kann man das wahrscheinlich auch nicht.

Bei mir hat Clomi den ES schon beschleunigt, wenn auch nicht so extrem (ich habe von ZT 3-7 stimuliert). Normalerweise habe ich am 14/15 ZT ES und waehrend der Clomieinnahme wurde an ZT 10 ausgeloest.

Du musst ja bestimmt zum US in den naechsten Tagen, da kannst du dann sehen ob noch ein #ei da ist.

Lg und viel #klee,

Tosca

Beitrag von yanmum 02.12.09 - 00:20 Uhr

Hallo lotus76,
in welchem Clomi-Zyklus befindest Du Dich denn? Falls es der 2. ist, kann es durchaus der Fall sein.
Bei mir war der 1.Zyklus 1 Woche zu lang. Mit Einsetzen der Periode haben wir neu gezählt, jedoch mein Körper war schon weiter, so daß ich ca. am letzten Tag der Clomi-Einnahme meinen ES hatte (LH-Test) und der US 3 Tage später schon nichts mehr zeigte. Der Zyklus dauerte dann auch nur 3 Wochen. Deshalb nehme ich Clomi eigentlich nur jeden 2.Zyklus um diese Chaos zu verhindern.
Vielleicht geht es Dir ja ähnlich, das solltest Du evtl. mit deinem FA besprechen.
Viel Glück!