Ist der Femtest Idiotensicher???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honeybunny83 01.12.09 - 18:56 Uhr

Hallo,

bin heut NMT+1, hatte gestern mittag mit einem Femtest Frühtest getestet und hatte eine hauchdünne Linie erkannt, musste allerdings mit der Taschenlampe hinterleuchten :-)

Habe heute Nachmittag nochmal mit dem gleichen Test getestet und diese hauchdünne Linie ist wieder da, nur einen Ticken stärker, also quasi mit bloßem Auge erkennbar aber trotzdem immer noch hauchdünn....

In der Beschreibung steht nach 30 Minuten kann eine Farbablagerung entstehen, die mit positiv nix zu tun hat....jetzt mach ich mir die ganze Zeit Gedanken ob oder ob nicht .....

Wer hat den mit demselben Test schon mal getestet und wie um Himmels willen war das Ergebnis?????

#bitte

Beitrag von rhonda 01.12.09 - 18:59 Uhr

Huhu,

ich hab bei jeder SS auch mit Femtest getestet (3 mal bisher) und jedes Mal war da ab NMT ein fetter Strich zu sehen... und das nach weniger als 1 Minute...

Ich weiss ja jetzt nicht ob dir das weiter hilft #kratz

LG

Beitrag von bien83 01.12.09 - 19:01 Uhr

Hallöchen!

...NEIN ist er nicht!

Hatte das Drama auch vor ein paar Tagen!
...hatte auch ne Hauchzarte Linie sie meine VK, aber hab en Tag später noch nen Test gemacht und der war negativ! Und meine Mens kam drei Tage später!

Hoffe du hast mehr Glück!#kuss