Eismann/Bofrost? Kauft ihr da was?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von wunschmama83 01.12.09 - 19:19 Uhr

Hallo ihr!

Ich hab heute extrem viele Eismann-Fahrer gesehen. Nun frage ich mich ob die Menschheit wirklich so viel bei Eismann und Bofrost einkauft?

Meine Mama hat früher ganz selten was gekauft.

Ich hab gerade eben mal auf der hp TK-Chickenwings gesehen. 1kg für über 10 Euro #schock

Also ich finde das schon arg teuer... oder täusch ich mich #kratz


Wenn ihr dort kauft, welche Dinge nehmt ihr von dort? Und warum nicht aus dem normalen Tiefkühlregal vom Supermarkt?


lg und danke !

Beitrag von accent 01.12.09 - 19:28 Uhr

Hallo,
ich kaufe regelmäßig das Bouillon-Gemüse von bofrost, weil es das in dieser Art nirgends gibt. Das kommt bei mir z.B. in die Soße Bolognese und auch in die Kartoffelsuppe.
Speziell zu den Feiertagen kaufe ich auch besondere Sachen, wie beispielsweise für Weihnachten die Pommes Williams als Beilage oder die Lachs-Petit-fours zur Suppe. Das krieg ich in keinem Supermarkt.
Die anderen Sachen sind mir zu teuer. Grade Kaufland hat eine sehr gut sortierte TK-Gemüseabteilung und ist doch wesentlich günstiger.
Grüsse
Linda

Beitrag von wunschmama83 01.12.09 - 19:30 Uhr

Oh Danke!

Dann guck ich mal. Ich dachte nämlich an Weihnachten, wollte eingefrorene Entenbrust kaufen. Hier gibts keinen Geflügelhändler dem ich vertrauen würde... Und in unserem Edekamarkt hab ich heute nur Barberie-Schenkel gefunden, keine Brust.

Aber weder Eismann noch Bofrost haben Entenbrust :-(

Pommes Williams - was ist das denn? Muss ich gleich mal gucken.

Vielleicht bestell ich mir einfach mal den Bofrost.


lg und danke!

Beitrag von nicole1508 01.12.09 - 19:45 Uhr

HUHU
Ich meine das man Entenbrust im aldi und lidl bekommt,bin mir aber nicht sicher schau da mal
lg Nicole

Beitrag von glu 01.12.09 - 19:51 Uhr

Heimfrost hat so'n Weihnachtsspecial, da gibt es auch Entenbrust!

Ich kauf gern mal Eis am Stiel bei Heimfrost, ich mag den Spinat ganz gerne und die Klöse sind auch okay!

Man kann dort nicht alles kaufen, preislich gesehen, aber einige Sachen gehen schon!

lg glu

Beitrag von accent 02.12.09 - 12:18 Uhr

Hallo, Michi,
ich hab grade mal nachgeschaut: Bofrost hat wieder Entenbrust. Ich hatte die mal vor drei Jahren (glaub ich), die war superlecker.
Liebe Grüsse
Linda

Beitrag von wunschmama83 01.12.09 - 19:32 Uhr

Das Gemüse sieht ja wirklich toll aus! #pro
Stimmt, gibts in der Form nirgends zu kaufen.

Pommes Williams - sieht witzig aus ;-)

Beitrag von allesbanane 01.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo,
ich habe sowohl Bofrost als auch Eismann getestet und hatte bei Eismann schon Produkte, die ich dann reklamiert habe.
Ich kaufe jetzt nur noch bei Bofrost, ca. alle vier Wochen.

Ich nehme auch das Bouillongemüse, dann noch Gemüsepuffer, Kartoffelpuffer, geringelte Pommes für die Kinder, Vollkornbrot (sehr lecker!), Schupfnudeln, asiatischen Bratreis, Bratkartoffelscheiben.

Klar ist es teurer als im Supermarkt, aber es gibt dort eben auch Dinge, die es woanders nicht zu kaufen gibt. Außerdem bin ich manchmal faul und freue mich über schon geschnittene Kartoffelscheiben oder den fertigen vegetarischen Bratreis, der oberlecker ist und den die Kinder auch total gerne mögen. Ich kaufe so für ca. 50-60 Euro im Monat ein.

Viele Grüße!

#stern

Beitrag von ladykracher68 01.12.09 - 20:54 Uhr

Hallo,
Ich kauf dort nur den Spinat weil da hab ich 1kg was ich im Netto oder penny nicht kriege.Ich hab auch schon mal Gebratene Nudeln gekauft hat uns nicht so geschmeckt ich mach sie lieber selbst im Wok. ja das stimmt es ist ganz schön teuer vorallem der Fisch #zitterdenn wir sind leidenschaftliche Fischesser#mampf#schein.
ladykracher68

Beitrag von dominiksmami 01.12.09 - 21:27 Uhr

Hallo,

ich lehne ja Fertigprodukte zum kochen ab, aaaaber TK Ware nehme ich dennoch:

Pommes,
Eis,
manche Gemüsesorten ( also pures Gemüse ohne Soßen etc.)
oder auch mal eine Sünde in Form von anderen Frittiersnacks ( wohne in Holland hier hat der BoFrost viel mehr davon)

Chickenwings und co würde ich allerdings jederzeit selber würzen etc.

Es ist etwas teurer, das stimmt, dafür aber auch meist etwas besser, bzw. wird die Kühlkette nicht so unterbrochen ( ich bin meister im Kühltasche zu Hause vergessen).

lg

Andrea

Beitrag von fernweh123 01.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo,

der Bofrostmann hat letztens mal einen Prospekt hier gelassen. Sah schon klasse aus, aber als ich die Preise gesehen habe #schock
Jetzt guck ich gar nicht mehr rein und krieg ja auch keinen regelmäßig, wenn wir nichts bestellen.
Bringe mich nicht in versuchung sozusagen.
Stöbere dafür lieber 2 x in der Supermarkt TK Abteilung.

Andrea

Beitrag von br0211 01.12.09 - 22:51 Uhr

Hallo,

ja,ich kaufe auch gerne bei bofrost ein..:-)
Ich finde das schon sehr praktisch,wenn man die Sachen an der Haustür bekommt ..:-)

Allerdings kaufe ich da auch nur bestimmte Sachen ein,da sie uns sehr gut schmecken. Ich mag auch sehr gerne das Bouillon-Gemüse,alleine das sooo zu schnippeln würde bei mir eeeeeeeeewig dauern..#schwitz#schein,den Spinat,die Vollwert-Puffer,den Basmati-Reis,den asiatischen Bratreis..#kochund die kleinen Nuss-Schnecken zum Aufbacken.:-) Ich hatte auch schonmal anderes TK-Gemüse probiert,aber Blumenkohl,Grünkohl ect. schmeckt uns frisch einfach besser.

Demnächst werde ich dann doch auchmal die Bratkartoffel testen..#schein

LG Michi

Beitrag von stephanieanne 01.12.09 - 23:06 Uhr

Eismann hat kürzlich mal geklingelt - ich sagte ihm, er könnte mal einen Prospekt dalassen, da sagte er, das darf er nur, wenn ich was bestelle. Aha? Das kam mir so unseriös vor. Insgesamt bin ich aber nicht wirklich interessiert.

LG
Anne

Beitrag von schinoba 02.12.09 - 11:20 Uhr

das ist mir auch passiert und dann bin ich doch der meinung, dass ich da nichts kaufe. kenne ja nicht mal das sortiement und mir was aufquatschen lasse ich nicht.

schinoba

Beitrag von mirabelle75 02.12.09 - 06:58 Uhr

Guten Morgen,
ich hatte in der Vergangenheit einige Male bei eismann etwas gekauft - aber auf Dauer war mir das dann zu teuer! Daher kaufe ich ganz regulär im Supermarkt meine Sachen - da wir nur ein Zwei-Personen-Haushalt sind, fand ich die Packungseinheiten für uns auch ziemlich groß.
Liebe Grüße

Beitrag von wunschmama83 02.12.09 - 08:17 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Momentan tendiere ich eher zu Bofrost. Werde da wohl mal das Gemüse bestellen. Das hört sich ja wirklich gut an. Und ist preislich auch ok.

"Mindestbestellwert" gibts ja nicht, oder?


lg und danke nochmal