Kennt jemand eine Zahnfleischzyste???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sarah2201 01.12.09 - 20:04 Uhr

Hi,
ich war bisher der Meinung, dass meine KLeine schon Zähne bekommt. Hat unten links (Eckzahn) einen weißen Punkt, ebenso oben rechts.
die sind auch ganz hart.

allerdings sind sie nicht auf dem Zahnfleisch oben drauf sondern eher schräg vorne...
ist etwas schwer zu beschreiben.
also Richtung Lippe.

jetzt meinte mein KIA, der aber nicht reingeschaut hat, sowas können auch mal Zysten sein.

wie erkenn ich denn nun was es ist??

es ist weiß und hart...

.. wo kommen denn die ersten Spitzen der Zähne??
können die auch seitlich am Zahnfleisch kommen oder kommen die immer oben drauf raus??

weiß jetzt gar nicht was es ist??

hat jemand da Erfahrung??

wie erkenn ich denn was was ist??

LG Sarah mit Lisa, die sich schon n bissl "zahnend" benimmt

Beitrag von ann-mary 01.12.09 - 20:14 Uhr

Hi,

was hast du denn für einen KiA ? Hat deine Kleine den Mund nicht aufmachen wollen oder warum hat er nicht hineingeschaut ??

Selbst wenn es eine Zyste ist, was ich zum ersten Mal höre, hat der KiA dir nichts dagegen verschrieben ?

Ansonsten hilft gegen Zahnungsbeschwerden sehr gut das Globuli "Chamomilla D6".

Wie ich jetzt in deiner VK gelesen habe, ist deine Tochter erst 3 Monate. Da kann ich mir gar nicht vorstellen, dass sie schon zahnt ?!#kratz

HG ann

Beitrag von sarah2201 01.12.09 - 20:21 Uhr

ja ich weiß auch nicht :-(

der KIA hat nur kurz den Finger rein und aber nix gespürt.
ich aber schon und man sieht ganz deutlich zwei weiße punkte die ganz hart sind.

hab schon osanit daheim. bild mir ein das hilft....

ja fast vier monate ist sie.... ist früh... aber die kleine meiner freundin hat auch schon n zahn....

also ich bin echt planlos was es nun ist...

...der KIA meinte Zysten gehen wieder weg.

lg sarah

Beitrag von murphymaus1983 01.12.09 - 20:32 Uhr

hallo, das hat meine von geburt an.

Ich will den Kiarzt mal am Donnerstag fragen.

Die Hebamme meinte, sie hätte das noch nie gesehen.

Ich glaube aber, mein Sohn hatte das damals auch.

LG, kann mich ja Freitag mal melden, was rauskam.

Beitrag von sarah2201 01.12.09 - 20:37 Uhr

oh, das wär toll :-)
mach das mal

danke :-)

Beitrag von baby09 01.12.09 - 21:03 Uhr

Hallo! Mein kleiner Mann hat das auch an zwei Stellen. Unser KiA meinte auch, dass seien Zysten, die von alleine weggehen. Der Kleine hat dort keine Schmerzen oder so, daher brauchen wir auch kein Medikament.

LG Yvonne mit Tim (14 Wochen)

Beitrag von melanie1987 02.12.09 - 15:43 Uhr

Hi! Das sind Bernsteinzysten! Dachte auch, unser Kleiner fängt mit 3 Monaten an zu zahnen, bis der Arzt uns die Hoffnung genommen hat und gesagt hat, es sind Zysten! Diese tun nicht weh und man braucht auch kein Medi dafür!
Fürs Zahnen haben wir Dentinox Salbe aus der Apotheke geholt... Ich glaub bei uns beginnt auch schön langsam die Zahnphase #schock

Nur herumtragen, weinen, nicht schlafen wollen, etc...

Liebe Grüße aus Österreich

Meli und Marcel Pascal *03.07.2009