Schreck am Abend

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mineos 01.12.09 - 20:17 Uhr

Hallo,

ich hab meine Kleine heute von der Betreuung abgeholt, mich noch ein bisschen mit der Person (Verwandtschaft) unterhalten, dann schau ich mein Kind an und denk, was hat sie denn jetzt im Mund?? Lang ihr in den Mund und finde da ein Stückchen Glasscherbe #schock

Hatte zum Glück keine scharfen Ecken und Kanten. Die Betreuerin konnte sich auch nicht erklären, wo das Glas herkam. Ich bin dann mit der Kleinen heim und sie hat erst mal geschlafen. Jetzt ist sie aufgewacht und hat erst mal total geschrien und sich kaum beruhigen lassen. Nach einem Zäpfchen und einem Kakao geht es jetzt wieder. Ich hab vorhin schon überlegt, ob ich ins Krankenhaus fahren soll, aber ich hoffe mal, dass das Schreien nur vom Zahnen kam.

Meine Güte, was da passieren kann. Das wird einem immer erst bewusst, wenn es schon fast passiert ist. Keine Ahnung, wie sowas passieren kann.

Beitrag von hege08 01.12.09 - 20:21 Uhr

Hei du

Hat sie Fieber oder warum hat sie ein Zaepfchen bekommen?

Zum Glueck ist ja nichts passiert, Spaetfolgen gibts da sicher keine...

LG

Hege, die ihrem Sohn auch permanent Unmoegliches aus dem Mund kramen muss ;-)