Schweinegrippe

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von puztengel 01.12.09 - 20:35 Uhr

Hi!

Bei meinem Sohn wurde heute Schweinegrippe festgestellt.

Er hatte heute 40 C Fieber hatte keinen Hunger und wollte nur schlafen.

Er klagte über Kopf schmerzen und zuckt andauernt mit den Augen.

Der Arzt hat auch keinen Abstrich gemacht .
Meine kleine Tochter 2jahre,hat auch husten und 39,5 Fieber.

Muss man nicht eigendlich einen Abstrich machen.

Soll ich morgen mal zu meinem Kinder arzt gehen um fragen ob Sie einen Abstrich oder Bluttest machen tut.

Wie waren eure Symtome und wie lange hat es gedauert bis ihr wieder fit wart.

Waren heute bei der Vertretungsärtztin.

LG Mandy

Beitrag von jessman9981 01.12.09 - 21:01 Uhr

Hallo,
kann dir nur von meiner Freundin erzählen;-). Beide Töchter hatten die SG#schmoll. Die Kleine hatte starkes Erbrechen, kopfweh und sehr hoch fieber. Erstmals aufgetreten am Mittwoch und heute geht es ihnen etwas besser! Fieber ist seit Sonntag runter gegangen#pro.Also Symtome ca: eine Woche. Und jetzt sind sie auch nicht wirklich fit, wollen kaum was essen und sind total matt#schwitz...
Wünsche Euch gute Besserung!!

Ach und Abstriche werden keine mehr gemacht. Ich glaube nur bei Säuglingen und chronisch kranken.

Lg Jessi

Beitrag von myimmortal1977 01.12.09 - 22:02 Uhr

Wir hatten alle 3 SG. Und zwar alle am selben Tag erkrankt. Mein Sohn und ich hatten nach 3 Tagen noch eine Lungenentzündung. Diese wurde vorsichtshalber mit AB behandelt. Insgesamt war mein Freund 7 Tage krank, mein Sohn 5 Tage krank und ich 10 Tage krank.

Mir ging es wirklich übel. Von derbsten Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, über Schwindel, über derbste Kopfschmerzen, hohes Fieber (39,6 Grad am Morgen!!!) und Atemprobleme.

Getestet wurde nur mein Sohn. SG positiv. Da wir aber alle dieselben Symptome hatten, wurde davon ausgegangen, dass wir alle das gleiche hatten.

Nie wieder!!! So krank war ich seit 20 Jahren nicht mehr.

Wegen dem Husten, unbedingt dem Arzt am Nacken hängen. Besonders wenn der Husten sehr doll ist oder über Schmerzen beim Atmen geklagt wird. Bei ner Freundin von mir waren beide Kinder mit Lungenentzündung im KH. Beide SG positiv.

Euch alles Gute!

Janette