Hartz 4 +Teilzeitjob

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von littleviper 01.12.09 - 20:35 Uhr

So ich wollte jetzt mal fragen wie das ist, hab vorher auf 400 Basis gearbeitet. Da wurden ja 100 abgezogen und dann von dem was übergeblieben ist 20% waren dann eben der freibetrag.

Wie ist das jetzt wenn ich mehr verdiene ich geh jetzt 20 std die Woche arbeiten, hab so ungefair 84 std für den Monat ausgerechnet. Wären dann bei dem Std/lohn 840€.

Was wird da jetzt angerechnet? Hab gelesen irgendwie bloss noch 10%, aber ich muss ja noch sozialabgaben machen von dem Geld. Sind dann netto etwa 690 euro sowas.

Hoffe ihr könnt mir Helfen?

Beitrag von goldtaube 01.12.09 - 20:48 Uhr

100 Euro Grundfreibetrag + 20 % vom Rest bis 800 Euro + 10 % vom Rest ab 800 Euro bis 1200 Euro bzw. bis 1500 Euro.

Wenn es also 840 Euro Brutto sind, dann hast du einen Freibetrag von
0 bis 100 Euro = 100 Euro Grundfreibetrag
100 bis 700 Euro = 140 Euro (20 % von 700 Euro)
700 bis 840 Euro = 14 Euro (10 % von 140 Euro)
= 254 Euro Freibetrag

Der Freibetrag wird dann vom Nettogehalt abgezogen.

Beitrag von littleviper 01.12.09 - 20:53 Uhr

Achso das wird dann aufgerechnet.

also hab ich nen freibetrag von 254 Euro

ich dachte ich bekomm eben nur die 100 und halt 10% von den 840 Euro sonst nüx mehr. Hab mich schon gewudert.

Danke :-)