Umfrage: MaxiCosi Fußsack für den Winter ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleinerkaefer 01.12.09 - 20:38 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich überlege, ob ich für meine Kleine einen solchen Fußsack kaufe...

Mit den dicken Klamotten schwitzt sie immer so sehr, wenn wir im Auto fahren..

Ich stelle mir halt vor, dass ich sie dann mit Langarmshirt und Strumpfhosen in den Autositz setzen kann, Fußsack zu und ab gehts, wenn wir im Auto sind, kann ich dann den Fußsack aufmachen und fertig....

Doof ist nur, wenn wir zum Beispiel in den Wald fahren, um dort dann mit dem KiWa spazieren zu laufen, dann kann ich sie ja nicht erst im Wald anziehen...

Bin so hin und her gerissen, wer von Euch hat einen und wie sind euere Erfahrungen ?

Danke für Eure Antworten,

Liebe Grüße Nadine mit Helene #verliebt die schon friedlich schlummert #liebdrueck

Beitrag von shorty23 01.12.09 - 20:51 Uhr

Hallo Nadine,

ich hatte letztes Jahr diesen hier
http://www.kinderwagen.com/eckert-babyschlafsack-cozy-cocoon-marine-bleu?CAWELAID=412452289
und den habe ich dann einfach ausgebaut und sie mit dem Sack in den KiWa reingelegt, musste sie nur abschnallen und die Schnallen durch, aber das ging gut. Wir waren echt sehr zufrieden mit dem Ding, schön warm und kuschelig und auch nicht zu teuer!

LG
Annette

Beitrag von baby09 01.12.09 - 20:51 Uhr

Du kannst doch den Fußsack auch im Kinderwagen benutzen... So machen wir es jedenfalls. Wir haben einen Odenwälder Muckifußsack, den man auch zum Mumiensack schnüren kann. Und wenn der Kleine in den Kinderwagen "verlegt" werden muss, wandert der Sack einfach mit. Ich finde diese Dinger ungemein praktisch und würde mir immer wieder einen kaufen. Tim hasst z.B. Jacken. Das ewige Jacke anziehen entfällt mit dem Mucki. Ja, es lohnt sich. Kauf Dir einen :-)

LG Yvonne mit Tim (14 Wochen)

Beitrag von talamira 01.12.09 - 20:55 Uhr

Unser Sohn ist jetzt zwar schon 6 1/2 Monate, aber wir haben uns trotzdem noch einen Fußsack für die Römer Babyschale geholt. Ich find den einfach klasse. Genau, wie du es beschrieben hast, mach ich es. Er hat seine normalen Sachen an, wie hier zu Hause, und wird in die Babyschale gelegt. Im Auto oder im Geschäft wird der Reißverschluss geöffnet und sonst ist er schön warm eingemummelt. Wenn ich ihn rausnehme und in den Kinderwagen lege, habe ich dort auch wieder einen Fußsack. Er bekommt schnell eine Jacke angezogen und ab in den Fußsack. Ist überhaupt kein Problem und ich finde das äußerst praktisch.

Beitrag von kleinerkaefer 01.12.09 - 21:08 Uhr

Danke für Eure Antworten, werde gleich einen bestellen ;-) Der Weihnachtsmann fragt nämlich, was er wohl der Helene noch bringen kann :-D

Wünsch euch eine schöne Adventszeit #niko

Liebe Grüße Nadine mit Helene #verliebt 17 Wochen

Beitrag von knutchen 01.12.09 - 22:23 Uhr

Hallo Nadine,
dann kauf Dir lieber jetzt für den Winter den Mucki Sack. Der von Maxi Cosi ist viel dünner. Unsere Tochter ist am 30.12. geboren und man hatte und für den Winter vom Maxi Cosi abgeraten. Wir hatten den Mucki und habe es genauso gemacht wie Du es machen möchtest. Das ist super! Uns hat man ürigens im Fachgeschäft darauf hingewiesen, dass man den Sack im Autositz nicht zumachen darf, da wenn ein Unfall passiert die Gurte verdeckt sind. Es sei nicht davon auszugehen, dass jeder weiß wie das Öffnen .....funktioniert.

LG
knutchen