Schminken lassen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von fraeulein-pueh 01.12.09 - 20:40 Uhr

Hallo Mädels :-)

In knapp 3 Wochen ist es soweit... und nun hab ich am Donnerstag nen Probetermin beim Friseur. Ich bin aber momentan am hin- und herüberlegen, ob ich mich selbst schminken soll, oder ob ichs machen lassen soll?

Ich hab eigentlich schon Übung im schminken, habs aber nicht professionell gelernt.
Meine Angst ist, dass es dann entweder zu wenig geschminkt wirkt oder viel zu stark... Und wenns mir dann nicht gefällt, dann ist mir ums Geld hart ;-)

Was meint ihr?

So... und dann hab ich da noch ne Frage - wenn ich mich denn nun schminken lasse... wie geht man zum Friseur? Ungeschminkt oder geschminkt?

Ohne Make-Up, weil ich ja dann eh geschminkt werde... oder mit Make-Up, damit die Friseurin sieht, wie ich mich im Alltag schminke? (Und z. B. so die Mischung aus zu wenig und zu viel besser zu treffen ;-) ) Ach... heiraten ist soooo schwierig :-D

Beitrag von schmuseschaf 01.12.09 - 22:00 Uhr

Vorm Standesamt hab ichs selber gemacht (obwohl ich ind er Hinsicht 2 linke Hände habe... #augen )

Ist trotzdem gut geworden.

Vor der kirchlichen aber, da hab ich mich schminken lassen.
Davor wurde einmal Probegschminkt. (Ist im Preis mit drin)

Und da ich ja sonst kein Make-up trgae, hat sie ganz dezent geschminkt. Sah einfahc toll aus und hat bis Nachts gehoben (bis zum Ksometikentferner ;-) )


Ich würde mich jederzeit wieder schminken lassen für so ein Ereignis!!

Beitrag von fraeulein-pueh 02.12.09 - 13:28 Uhr

Wir heiraten "nur" standesamtlich (ich hasse das "nur" ;-) )

Schminken inkl. Probeversuch ist ein Preis, das weiß ich schon.

Ich bin wirklich einfach nicht sicher was ich möchte... Ich finde immer, dass wenn das andere machen, man dann immer so "angemalt" aussieht...

Beitrag von gh1954 03.12.09 - 08:40 Uhr

Wenn man "angemalt" aussieht, hatte die Schminkerin keine Ahnung.

Beitrag von petra1982 02.12.09 - 07:28 Uhr

also bei mir haben es freunde gemacht, ganz dezent und das sah toll aus fand ich also nur wimpertusche bischen lippgloss und bischen puder, zwecks schwitzen heulen usw. wollt ich nicht so viel haben

Beitrag von fraeulein-pueh 02.12.09 - 13:29 Uhr

Schminkst du dich im Alltag auch?

Meine Angst ist, dass, wenn ich es selber mache, es dann aussieht, wie immer, weil ich mich ja auch im Alltag schminke...

Beitrag von xunikatx 02.12.09 - 08:30 Uhr

Hllo,

also ich werde mich schminken lassen und ich werde 2-3 mal vorher zur Probe gehen. So mache ich es auch mit den Haaren.
Ich nehme auch ein Foto mit dem Kleid mit und dann lass ich mich beraten bzw. habe ich schon im Internet nach Schmink und Frisurmoeglichkeiten geschaut die ich dann ausdrucken und mitnehmen werde.

Ich moechte an dem Tag so wenig wie moeglich selbst machen. Ich weiss nicht wie stressig es wird und wie aufgeregt ich sein werde und dann werde ich sicher keinen geraden Lidstrich hinbekommen;-)

LG und viel Spass bei den Proben

Beitrag von fraeulein-pueh 02.12.09 - 13:26 Uhr

Hmn...

Frisuren hab ich auch schon gesucht und ein paar auf meinem "Ei" gespeichert. Das kann ich dann ja mitnehmen und der Friseurin zeigen. :-)

Ich bin mir wirklich einfach unsicher, obs ein Profi machen sollte oder doch lieber ich selbst, weil ich ja irgendwo weiß, was mir am besten gefällt und steht...

Dank dir für deine Antwort :-D

Beitrag von xunikatx 02.12.09 - 17:34 Uhr

Ja selbstverstaendlich weiss man immer selbst besser was einem gefaellt aber dafuer waeren ja auch die Probetermine.

Wenn es deine Friseurin macht, dann frag sie doch mal ob sie dich bei dem Haarprobetermin auch schminken kann, damit man mal das Gesamtpaket sieht. Sie macht dir dann auch sicher nen guten Preis so alles zusammen.

Ich wuensche dir auf jeden Fall viel Spass..wann ist es denn bei dir soweit?
Bei uns dauert es noch ne Weile, weil unsere Hochzeit verschoben werden musste. Eigentlich haetten wir am 19.9 alles schon hinter uns gehabt/...

LG

Beitrag von fraeulein-pueh 02.12.09 - 19:37 Uhr

Morgen ist Probetermin, ich hab auch das Probeschminken mit ausgemacht... bin nur am überlegen, ob ichs nicht weglassen sollte... Fühl mich jetzt schon so unwohl dabei, wenn ich dann dort geschminkt werde und es mir dann vllt. nicht gefällt.

Geht man dann "nackig" (also ungeschminkt) hin? Oder ists besser, wenn die Friseurin sieht, wie ich mich im Alltag zurecht mache?

Beitrag von fraeulein-pueh 02.12.09 - 19:38 Uhr

Ach ja, die Hochzeit findet am 18.12. statt - also in zwei Wochen ;-)

Beitrag von fraeulein-pueh 03.12.09 - 15:29 Uhr

So, ich lass mich jetzt schminken... aber ich bin erschrocken, dass es soooo teuer ist #schock

Frisur+Make-up (mit Probeschminken): 200 €

Beitrag von xunikatx 03.12.09 - 16:11 Uhr

ja das kommt bei mir auch so hin. aber wenn ich mir ueberlege das mein Kleid knapp 1700 Euro gekostet hat ist es mir Wert ne schoene Frisur zu haben und nett geschminkt zu sein.

Man macht es ja nur einmal im Leben...hoffe ich;-)

Beitrag von nici.c.v. 11.12.09 - 09:39 Uhr

puh ganz schön heftig, ich hab bei mir vor 2,5 jahren komplettes Brautstyling beim frisör also mit noch mal stähnchen machen vorher, wimpern färben, augenbrauen zupfen, Probefrisur 2 mal Probe schminken usw. also auch styling an sich wie klämmerchen, perlen, usw. und das waren einig insgesmamt 150,- euro bezahlt und es waren 4 Termine