Dezembis - ob das wohl echte Wehen sind?? ET-3

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kili77 01.12.09 - 20:42 Uhr

Hallo ihr lieben

gestern hatte ich ja noch gepostet und mich drauf eingestellt dass es wohl noch ne Woche dauert...GMH war bei 4cm gestern und MuMu weich. Aber keine Wehen in Sicht.

Jetzt hab ich seit ca. 16 Uhr immer mal Schmerzen, die sich eigentlich schon anfühlen wie bei meiner 1. Geburt, kommen jetzt auch so seit ca. 18 Uhr alle 10-15min aber nicht sehr stark, also schon aua aber eben gut auszuhalten und auch so max. ne Minute lang.

Gebadet hab ich grad, sind bissl schwächer geworden aber noch da seitdem so alle 12-15min

Meint ihr das könnte trotz dem 4cm Befund losgehen??? Bin grade etwas ratlos... KH anrufen ja erst bei 6-8min oder? Und solang die net länger dauern als max ne Minute is das wohl auch noch net so akut?

Hab irgendwie bissl schiß dass es doch losgehen könnte und ichs irgendwie verpeil rechtzeitig zu fahren...andererseits mit gestern noch 4cm???

Einfach abwarten oder??

LG Kili77

Beitrag von jule666 01.12.09 - 20:53 Uhr

meine Hebamme meinte bei der 2. schwangerschaft sollte man schon bei 10 Minuten Wehenabständen ins KH fahren, aber so wie sich das bei dir anhört, sind das noch keine Geburtswehen, die musst du sicher mitatmen.......und die werden auch beim Baden nicht schwächer!

Aber wenn du Panil hast würd ich lieber mal im KH oder bei der hebamme anrufen, geh lieber auf nr. sicher!

Wünsch dir was und drück feste die Daumen ;-))

Beitrag von joyventure 01.12.09 - 21:53 Uhr

hallo,

ich kann dir natürlich nicht sagen, obs los geht. aber ich kann dir kurz meine geschichte erzählen (auch 2. geburt).
bei jedem zippen dachte ich immer, na ob das wohl der startschuß ist??? der termin kam immer näher, mir gings total schlecht (ich hatte ganz starke schmerzen). wir haben mit tabletten eingeleitet, danach mit wehentropf, nix...
und dann kam der dienstag (06.10.) ich hatte irgendwie schlechte laune, weil jedes einleiten fehlschlug und ich immer nur hörte: na? will wohl nicht oder???
dann abends mal hier mal da so ein zippen.toll. senkwehen. kennen wir ja.
dann bin ich irgendwann eingeschlafen, aber so richtig tief nicht. um 00:45 bin ich wieder wach geworden und in den kreißsaal gegangen (ich war schon im krankenhaus). dort erst untersuchung (3 cm, wie gehabt). ctg und warten. und dann gingen die wehen so langsam los. und nach einer stunden mußte ich etwas atmen. mumu 4 cm. alles klar, geht los....
(um das ganze zu verkürzen: 3:38 war jannis da, ganz tolle geburt).
also: du wirst echt merken, wenns losgeht. ich fand diese aussage im forum immer so unbefriedigend, aber es ist tatsächlich so. und wenn du wehen kriegst (so richtig mit atmen), warte nicht bis 6 min. bei der 2. geburt sagt man, so um die 10 min.
bei mir waren es keine 2 stunden, bis der kleine da war...

ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. ich wünsche dir alles gute, eine tolle geburt....

liebe grüße,

lilly