Strampelt sich jede Nacht beide Beine in ein Schlafi-Bein. Was tun?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tempranillo70 01.12.09 - 21:16 Uhr

Hallo,
meine Maus wurschtelt nacht immer sehr und hat oft (manchmal 2-3/Nacht) beide Beine in einem Schlafi-Bein. Wir nennen das Meerjungfrau;-)
Dann kann sie sich nicht mehr richtig bewegen und dann muß immer Mama oder Papa ran. #gaehn
Ach ja, sie ist 15Mon alt, trägt einteilige Schlafis mit Füßen und darüber nen Schlafsack.
Den Alvi-Mäxchen haben wir abgeschafft, weil sie morgens immer ohne Schlafsack nur im Schlafi durch die Bude wetzt.
Wir haben ihr jetzt mal Socken über den Schlafi gezogen, mal sehen obs hilft.
Liegt es vielleicht daran, dass sie ein so schmales Hemd ist und die Schlafis zu weit?
Wie sind Eure Erfahrungen?
LG, I.

Beitrag von rmwib 01.12.09 - 21:20 Uhr

Zweiteilige Schlafis oder Einteiler ohne Füße mit Socken. So sind wir es losgeworden :-D

Beitrag von saruh 01.12.09 - 21:28 Uhr

wollt ich auch vorschlagen;-)

Beitrag von anele88131 01.12.09 - 21:53 Uhr

ich auch :-)

Beitrag von ela06 01.12.09 - 21:21 Uhr

Huhu,

dagegen helfen 2-Teilige Schlafis dann ist das problem behoben. Wir hatten das auch da war Alina ca. 11 Monate alt seitdem trägt sie 2Teiler und es ist nie mehr vorgekommen.

Also einfach mal ausprobieren. Die sind eh viel einfacher gerade wenn man nachts mal wickeln muss.

lg Sabrina

Beitrag von muddi08 01.12.09 - 21:22 Uhr

Hehe, bei uns auch! Ich zieh unserem jetzt auch Socken darüber und seitdem gehts.
Aber schon komisch, der Schlafi passt ihm eigentlich sehr gut, weder zu groß noch zu klein, aber irgendwie wurschteln die sich da was zurecht.:-)

Sind wir ja doch nicht alleine.

Beitrag von flummie 01.12.09 - 21:38 Uhr

Das macht unserer auch. Selbst Socken haben da nichts geholfen. Wir ziehen daher nun eine Strumpfhose und darüber einen Langsarmbody an.

Eind Freundin von mir zieht noch Einteiler an, da ihre Maus sich so frei strampelt, dass morgens das Oberteil verrutscht ist. Sie zieht über den Schlafanzug einen Schlüpfer drüber. Soll auch gut klappen.

LG Flummie

Beitrag von mosudu 01.12.09 - 22:02 Uhr

Das problem haben wir auch mit dem Schlafanzug mit füßen bei den einteilern ohne füße nicht und bei den 2 teilern auch nicht! Deswegen bekommt sie den einteiler mit füßen nur noch an wenn die anderen alle gerade in der Wäsche sind!


LG

Beitrag von cludevb 01.12.09 - 22:27 Uhr

hi! entweder nen 2-teiler oder sochen über den fussteil ;-)

LG