Alg II Berechnung - Unterhaltszahlungen anrechnen? (Kinderzuschlag)

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von charly123 01.12.09 - 21:21 Uhr

Huhu zusammen,

bei unserem Kinderzuschlag wurde ein Monat, in dem Urlaubsgeld gezahlt wurde, der volle Zuschlag abgelehnt, weil damit das Einkommen über der Grenze lag. Ich könnte aber Alg II beantragen, mit vorlage dieses Ablehn-Bescheids innerhalb 4 Wochen.

Der Online-Rechner bei Alg II ergibt keinen Anspruch, allerdings zahlt mein Mann Unterhalt für seinen Sohn aus früherer Beziehung - wird der irgendwie angerechnet / abgezogen? Online gibt es da jedenfalls kein Feld/Angabe zu...

Weiß nun also nicht ob es überhaupt Sinn macht, einen vermutlich großen Papierkram auszufüllen ohne Aussicht auf "Erfolg".

LG + vielen Dank,
Charly

Beitrag von king.with.deckchair 01.12.09 - 21:40 Uhr

"wird der irgendwie angerechnet / abgezogen"

Ja, wenn er tituliert ist und nachweislich gezahlt wird, dann wird der Unterhalt auch noch vom Einkommen abgesetzt.

LG
Ch.

Beitrag von charly123 01.12.09 - 21:45 Uhr

Hm... tituliert nicht so richtig, es hat der Anwalt ausgerechnet (Mangelfall) und wird regelmäßig und nachweislich gezahlt.

"Zählt" es dennoch?

LG
Charly