Konisation

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen-83 01.12.09 - 21:29 Uhr

Hallo ihr lieben..

Wurde bei jemandem von euch eine konisation gemacht?

Lg #stern

Beitrag von pia-mia 01.12.09 - 21:30 Uhr

darf ich fragen, was das ist???

Beitrag von schnully25 01.12.09 - 21:32 Uhr

gewebeprobe vom muttermund ...

Beitrag von pia-mia 01.12.09 - 21:32 Uhr

Danke!

Beitrag von sternchen-83 01.12.09 - 22:00 Uhr

Ja klar:-)

Es wurde am muttermund festgestellt dass das gewebe etwas verändert ist. Dieses gewebe wurde entnommen und untersucht.. Es war aber alles tip top in ordnung, das war alles im november 2007..

Jedenfalls kann die geburt jetzt bei mir länger dauern und es könnte auf nen kaiserschnitt laufen :-(

Wirklich schlimm ist das nicht, aber als die hebamme mir das heute alles gesagt hat war das doch komisch.. Zum glück hat das alles nix mit unserer kleinen maus zu tun sondern nur mit mir...

Beitrag von echse1977 01.12.09 - 21:33 Uhr

Ja!
2005 hatte ich gleich 2 OP`s. Die SS (2007entbunden) verlief ganz normal. Warum fragst du?

LG

Beitrag von sternchen-83 01.12.09 - 21:58 Uhr

Na weil ich heute bei meiner hebamme war und die mir erklärt hat was das bedeutet.. Meine war im november 2007

Weil da ja das gewebe vom muttermund vernarbt ist, wenn auch nur wenig, ist das schwerer das der muttermund aufgeht.. Und wenn ich pech hab und die wehen richtig losgehen der muttermund aber noch zu ist schauen die sich das ne weile an und dann wird ein kaiserschnitt gemacht..

Und vorallem dauert die geburt lange meinte sie weil vernarbtes gewebe wesentlich länger braucht um weich zu werden wie normales..

Ja wirklich schlimm ist das ja alles nicht aber ich mach mir doch irgendwie gedanken :-(

War bei dir alles ganz normal??

Beitrag von echse1977 02.01.10 - 22:03 Uhr

Sorry, dass ich mich jetzt erst wieder melde#schwitz
Deine Hebi hat Recht. Zumindest ging es mir auch so. Aber, ich brauchte keinen KS. Nach knapp 23Std Wehen wurde mein Sohn mit einem Tuche rausgedreht, was sie um meinen Bauch gelegt hatten(weiss nicht mahr wie dieses Verfahren heisst#hicks)
Ich kann dich aber beruhigen. Meine Hebi`s (es waren drei!) haben alles getan, damit der Mumu aufgeht. Die versuchen den Mumu zu dehnen. Oder vielmehr die Narbe offen zu massieren. Ich empfand es als angenehm.
Mach dir bitte nicht so einen Kopf. Sooooo schlimm kanns gar nicht sein, sonst würde ich nicht zum 2.Mal schwanger sein;-)
Ich drück dir die Daumen für eine tolle Geburt#pro

Beitrag von ninna80 01.12.09 - 21:34 Uhr

Hey, u,
bei meine Schwester wurde einmal eine gemacht, vor ca 5Jahren , seitdem hat sie Ruhe!
Es wurde ambulant durchgeführt von unserem Hausgyn, ein paar Tage war sitzen ziemlich doof, aber ansonsten kein schwerer Eingriff!

Beitrag von caroline27 02.12.09 - 11:01 Uhr

Hi!

Ich hatte letztes Jahr auch 2 Konis.
Meine Hebi hat mir dasselbe gesagt wie deine dir. Entweder die Geburt geht ganz ganz schnell....oder gar nicht und endet mit KS. :-(
Ich habe schon 2 kiddis...aber irgendwie ist mir dieses Mal überhaupt nicht wohl bei dem ganzen...hab schiss vor nem Kaiserschnitt.

LG Caro

Beitrag von kimben 02.12.09 - 15:40 Uhr

hallo !!!

hatte 2001 eine, weil mein abstrich damals PAP 4 a war.
war danach ne woche im kh und man sagte mir damals-falls ich schwanger werden würde,könnte es sein das man dann so ne art ring machen müßte,damit es keine komplikationen gibt(damals war ich24 jahre!!!)
darauf das jahr bekam ich im juni meinen ersten sohn-SS ohne probleme:-)
2.sohn kam im feb. 2005 und das nächste baby kommt mai 2010-hatte nie wieder probleme mit dem abstrich oder durch die konisation.

mach dir nicht zuviele sorgen!!!

lg simone