Morgen wird er kastriert

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kollege23 01.12.09 - 21:31 Uhr

Huhu!
Morgen wird mein "baby" kastriert #schmoll #zitter
Hoffentlich geht alles gut. Mein Mann geht mit unserem #katze Paul hin ich soll zum Kinderarzt mit meinem Sohn.
Fals mein Mann nicht zuhört und männer sind ja eh gesprächsfaul meiner wenigstens #schwitz
Muss ich irgendwas beachten? Er durfte heute ab 18 Uhr nichts mehr essen und nur noch bis morgenfrüh 6 uhr Trinken.
Bin schon total nervös hoffentlich kann ich schlafen!
Drückt mir oder besser Paul morgen mal die daumen ;-)
lg yvonne

Beitrag von caitlynn 01.12.09 - 21:58 Uhr

Aaaah das Gefühl kenn ich.

Letzte woche Dienstag haben wir unseren kater zum kastrieren gebracht er war supersauer weil er nix zu mampfen bekommen hat und hat dementsprechend die autofahrt durchgemotzt :D

Ich hab ihn um 08:30 abgeliefert und mir ab dann furchtbare Sorgen gemacht bis ich um 15 Uhr dann wieder da war und meinen Keks schon aus dem Hintergrund motzen hörte da wusste ich alles ist glatt gegangen.

Er musste noch 2 Tage ne Halskrause tragen weil er es nich lassen konnte sich zu lecken aber auch das ging vorbei.

Wird bestimmt alles gutgehen!

lg

cait

Beitrag von nicole1508 02.12.09 - 10:08 Uhr

HUHU
Oje hab mein Baby auch um 8.30Uhr abgegeben und denke nun die ganze Zeit an ihn...
Ich soll erst um 17.30uhr wieder kommen um ihn abzuholen,find das ganz schön lange,aber nagut um so länger bei Frau Doktor um so fitter ist er dann nachher,
aber ist komisch,als wenn er was ahnte,denn er hat heute Nacht das erste mal nicht auf seinem Kissen im Schlafzimmer sondern auf der Badematte im Bad geschlafen und war heute morgen super unruhig...
Es ist "nur"ne katze aber trotzdem...

Beitrag von kollege23 02.12.09 - 18:36 Uhr

DANKE ihr 2 Paul hat es einigermassen gut überstanden! Haben ihn auch gleich mit heim nehmen können damit er in der normalen Umgebung wach wird.
Er hatte sich beim wach werden eingepieselt und hat 3 x gespuckt :-( läuft hier nun mit schwanz eingezogen rum und hat Mittagsstunde bei mir auf dem Bacuh gemacht und es genossen. Mittlerweile geht es ihm schon wieder gut er "humpelt" bissl rum aber ich denke weil er angst hat das es wehtut. Nun schnurrt er auch schon wieder und springt aufs sofa. Hoffe euren geht es auch schon wieder gut ;-)

Beitrag von nicole1508 02.12.09 - 20:07 Uhr

Nichts zu danken
Meine läuft zwar auch schon wieder hier rum aber mit Schräglage,hab ihr ein Nest gemacht mit Heizdecke etc,aber sie liegt lieber in der Küche auf der Fussbodenheizung,sie hat beim Arzt auch gekotzt und auf die Decke gemacht,hier bisher noch nicht,wenn ich sie rufe kommt sie aber angetorkelt und ansonsten alles ok,denke 2tage und sie ist wieder die alte...