Eure Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von herzblatt77 01.12.09 - 21:37 Uhr

Hi Mädels,

also ich muss euch mal fragen, ob es euch auch so geht.

Seit Absetzem der Pille bin ich echt halb am Verbluten.
Ich kenn das gar nicht. Hatte meine Mens immer so 4 Tage und musste nur morgens und abends ein Tampon wechseln.

Aber die letzen drei Zyklen (diesen das erste Mal ohne starke Schmerzen) laufe ich regelrecht aus. Sorry!

Alle Stunde. Bin vorhin von der Arbeit losgefahren und als ich daheim war, war ich schon nass. #schock

Und das sind keine Minis, sondern Extras.

Wem gehts ähnlich.

LG
Tamara

Beitrag von simmi200 01.12.09 - 21:39 Uhr

huhu

bei mir ist es die ersten 2 Tage so.
Das ist echt eklig besonders wenn ich arbeiten muss und keine Chance hab auf Toilette zu kommen (Arbeite in nem ambulanten Pflegedienst und im Auto.. tja)

Eklig.

Beitrag von herzblatt77 01.12.09 - 21:41 Uhr

Furchtbar, oder?
Denke ich sollte in den Tagen vielleicht Eisenpräparate nehmen. Ich fühl mich so müde.
Schaden kanns ja nicht.

Beitrag von simmi200 01.12.09 - 21:44 Uhr

hab ich auch mal versucht, kriege von den eisentabletten die ich noch aus meiner ersten SS hatte aber sowas von Verstopfung.. Uah ne. Und sowas wie Kräuterblut kriege ich einfach nicht runter.

also wenn du eine Alternative findest... her damit :-)

Beitrag von s24 01.12.09 - 21:44 Uhr

also seit ich abgesetzt habe ist alles andres keine unterleibschmerzen ganz helles blut und ganz leicht aber ist ja gut

Beitrag von shadow3011 01.12.09 - 21:43 Uhr

Ich kenn das auch,auch seit absetzten der Pille. So die erstern 1-3 Tage.
Ist schon unangenehm.