Suche Osteopathen in Raum Bonn

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dropsi28 01.12.09 - 22:35 Uhr

Hallo

Meine Frage steht ja schon oben ;)

Da unsere Maus eine ziemlich schnelle Geburt hatte,meinte mein KA dass ich mit ihr zum Osteopathen gehen soll??!!!

Deshalb meine Frage

Nathi mit Lilly

Beitrag von kiwi-kirsche 01.12.09 - 22:40 Uhr

Weil sie eine schnelle Geburt hatte?!
Ist sie krank oder schreit sie viel?!

Ich persönlich halte ja nix von Osteopathie...würde da eher mal fragen wegen Krankengymnastik oder so...FALLS sie irgendwelche motorischen Störungen hätte....
Eine Mami aus meinem Pekip-Kurs war mit ihrer Tochter bei einem Spezialisten weil die KISS hatte...war aber kein Osteopath und der war in Köln....


lg
Kiwi

Beitrag von dropsi28 02.12.09 - 20:15 Uhr

Ich finde sie schreit nicht mehr als andere Babys.. hat halt zZeit Kolliken, und deshalb ist die abends sehr unruhig und motzt, auch schläft sie nicht sooviel wie andere (so 10-13Std/Tag+nacht)

Ich weiss auch nicht so recht, ob das nötig ist ;(

Beitrag von kiwi-kirsche 02.12.09 - 20:27 Uhr

Ist doch total normal....Koliken hatte mein Dicker auch...uns hat Lefax und Carum Carvi sehr geholfen...
Schlafen tut er heute auch noch nicht viel;)) War auch schon immer so;)

Ich würde mir das Geld sparen, hört sich nach einem sehr gesunden Kind an;)

Beitrag von tonip34 01.12.09 - 22:43 Uhr

Hi, das sind Kollegen von mir
http://www.adams-osteopathie.de/de/home/

lg toni