Rote Schamlippen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von magnetomino 01.12.09 - 22:36 Uhr

Hallo!

Meine Mädels, besonders aber die ältere, haben immer wieder rote, schmerzende Schamlippen. Woher kann das kommen und wie kann ich das verhindern?
Wenn sie in Tannolact baden, geht es wieder weg, oder wenn ich mit Hametum eincreme. Doch auf Dauer muss das doch zu verhindern sein, oder??

Liebe Grüße,
magnetomino

Beitrag von gunillina 02.12.09 - 06:27 Uhr

Unsere Vertretungsärztin (Gemeinschaftspraxis) sagte, dass viele Mädchen dieses Problem haben und es na klar unterschiedliche Ursachen geben kann.
1. Würmer (sind am After, können aber zu Entzündungen der Scheide führen...)
2. Reibung (Selbstbefriedigung, komische Sitzhaltung auf dem Laufrad/Fahrrad etc.)
3. übertriebene Hygiene
4. mangelnde Hygiene

Uns wurde geraten, einen Abstrich zu machen (sie hatte tatsächlich Würmer), Wurmkur ist bald durchgestanden. Es hat auch tatsächlich Besserung gebracht.
Dann rubbelt meine Tochter gern auf Stuhlkanten herum, weil es sich einfach so gut anfühlt:-), daran kann ich sie nicht hindern, ich sage ihr nur, dass sie bedenken soll, dass ihre Scheide davon wund werden kann.#augen
Wir waschen Mia momentan nur noch mit Tannolact bzw. baden sie darin oder waschen sie mit klarem Wasser, Seife kommt kaum noch an ihre Scheide. Während des Duschens spüle ich nur mit Wasser, damit ihre Schleimhäute nicht übermäßig gereizt werden.
Das läuft ganz gut so.
Also, vielleicht solltet ihr mal bei eurem Kinderarzt nachfragen, ob ihr einen Abstrich wegen Würmer machen solltet?
L G
G, die als Kind auch gebeutelt war...:-)

Beitrag von y-l-m-r-t 02.12.09 - 11:45 Uhr

Selbstbefriedigung
Dann rubbelt meine Tochter gern auf Stuhlkanten herum, weil es sich einfach so gut anfühlt
die als Kind auch gebeutelt war


#schock#schock#schock#schock#schock

hilfe....

Beitrag von gunillina 02.12.09 - 12:48 Uhr

Hast du mit all dem irgendwelche Probleme?
Komisch...
#kratz

Beitrag von rienchen77 02.12.09 - 06:44 Uhr

zu Enge Wäsche?

Waschpulver-Weichschpüler unverträglcihkeit...?

Beitrag von athena2004 02.12.09 - 12:10 Uhr

Hi,
meine Kleine hatte das auch ein Zeit lang, als sie sich im Kindergarten nicht ordentlich abgeputzt hat auf der Toilette. Es war noch Urin an der Scheide, der dann von der Unterhose aufgenommen wurde und diese hat dann entsetzlich gescheuert bei jeder Bewegung.

Alles Gute,

Athena

Beitrag von magnetomino 03.12.09 - 12:01 Uhr

Danke für eure antworten!
Dann tipp ich mal auf zuviel Hygiene und das restliche Pippi in der U-Hose.

Grüße!