welches buch ist das?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von sina236 01.12.09 - 23:06 Uhr

habe da eine etwas seltsame frage. habe bei einer buchrepräsentation im tv gesehen, wie christine westermann ein buch vorstellte. sie sagte, es wäre eine tolle geschichte, liebesgeschichte, aber ohne happy end und so. es geht um einen mann und eine frau, die ineinander verliebt sind, es sich aber nicht sagen. dann werden sie durch irgendwas getrennt und schreiben fortan nur noch briefe aneinander. sie leben ihre leben, ohne dass sie sich je lieben würden. ich weiss, das sind nun sehr spärliche informationen :-(. aber ich möchte das buch unbedingt lesen und habe doch den titel vergessen. das buch muss gerade auch relativ aktuell sein.


danke an alle denkenden
sina

Beitrag von zwerg76 02.12.09 - 17:15 Uhr

Hey, hab Deinen Thread eben gelesen und mich gefragt, ob Du mittlerweile fündig geworden bist was den Titel des Buches betrifft. Irgendwie hat mich die Story neugierig gemacht. Würde es auch mal lesen ;0) Lg, Zwerg76

Beitrag von femalix 01.12.09 - 23:23 Uhr

Hallo,

hm, ich hab mich jetzt nicht durch die Links gekämpft - zu müde - aber irgendwie erinnert mich die Geschichte an einen Roman von Cecilia Ahern und zwar an "Für immer vielleicht".
Der besteht nur aus Briefen, E-Mails, SMS, Karten.... Mann und Frau, seit Kindestagen befreundet, werden durch dumme Zufälle getrennt, halten den Kontakt, treffen sich 2 mal am Altar wieder, aber nie als Paar...

Ach, ich hab´s verschlungen.... falls es das nicht ist, ist es ja vielleicht eine Alternative.

LG

femalix

Beitrag von thamina 02.12.09 - 08:25 Uhr

So gings mir auch. Ich habe das Buch hier zu stehen und sofort daran gedacht. Es ist super und sowas von empfehelenswert. #pro

Nur aktuell ist es nicht unbedingt. #hicks

Beitrag von femalix 02.12.09 - 11:46 Uhr

Hi Thamina,

ich leb so in der Pampa - quasi hinterm Mond - da iss was für mich schon aktuell, wenn es vor 1999 ist#gruebel
Hm, was mich etwas störte war, daß Dein gesuchtes Buch kein Happy End hat, während "Für immer vielleicht" ja eigentlich damit aufhört, daß die zwei doch zusammenkommen.

Na, dann drück ich Dir die Daumen, daß Du fündig wirst.

lg

femalix

Beitrag von thamina 02.12.09 - 14:51 Uhr

;-)

Ich bin nicht die TE... #freu

Und ich möchte meinen, "Für immer vielleicht" hat kein happy end, oder.. #kratz

Ist schon so lange her...

Beitrag von lobelia 02.12.09 - 11:44 Uhr

Hallo,

oh ja ein tolles Buch, aber es gab doch ein happy end #kratz

LG,
Tanja

Beitrag von tragemama 02.12.09 - 13:50 Uhr

ne...

Beitrag von ronja22805 02.12.09 - 12:32 Uhr

Gut gegen Nordwind! Fiel mir spontan ein bzw. Die Fortsetzung davon Alle sieben Wellen.