Hilfe so ein Heisshunger auf Eier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thitona 01.12.09 - 23:06 Uhr

Hallo,

bin neu hier...

seit heute habe ich totalen Heisshunger auf gekochte Eier. Könnte nur noch Eier essen.

Habe am 09.12. NMT. ES war am 25.11.
Bienchen wurden fleissig gesetzt.

Seit ein paar Tagen habe ich folgende Symptome:
Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit, Schwindel, Brustspannen, beiderseitiges Unterleibsziehen und eben der starke Heisshunger auf Eier.

ZB habe ich leider nicht, da erst im 1. ÜZ. Nehme bereits Folio und Neovin.

Wer von euch hatte auch solche Symptome und war schwanger?

Wann macht es Sinn zu testen?

Danke für eure Antworten.


Beitrag von babe-nr.one 01.12.09 - 23:11 Uhr

wenn dein nmt am 9.12 ist, dann kannst du zuverlässig auch an diesem tag testen:-)
deine "anzeichen" könnten auf eine schwangerschaft hinweisen ,oder eben auch nicht...

Beitrag von fonziemay 01.12.09 - 23:28 Uhr

für schwangerschaftsanzeichen ist es in deinem fall noch viel zu früh, da hat sich wahrscheinlich noch nicht mal was eingenistet... und solange das nicht passiert ist, kann dein körper auch nicht die entsprechenden hormone produzieren. also heißt es abwarten und tee trinken. wünsch dir natürlich trotzdem viel #klee