20 Minutentakt Kundengespräche - wie furchtbar :((

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von stephanieanne 01.12.09 - 23:16 Uhr

Muss mich kurz ausheulen. Ich arbeite 2 Abende in der Woche (und jeden Vormittag) und gelegentlich gehört es zu meinem Job, an dem Abend mit Neukunden zu sprechen, da ist man immer zu zweit und hat so 20 Minuten Zeit. Klappt eigentlich auch immer Super, wenn nicht, ja wenn nicht der Chef mich mit dem Kollegen zusammengetan hätte, der so superumständlich ist (und kurz vor der Rente).

Ehrlich, heute Abend habe ich fast die Krise bekommen. Gestern auch. Er hat 9 Gespräche angesetzt, allerdings keine Pause eingeplant. Die hat er "vergessen". Ich dachte "Augen zu und durch".

Erstes Gespräch war auf 18:00 angesetzt. Ich hetze hin und was war - Kunde kommt nicht ("hab vergessen, nochmal anzurufen und den Termin zu bestätigen). Dann hat er bei jedem Gespräch 30 Minuten erzählt, und erzählt, und erzählt. Furchtbar. Glücklichweise kam noch einer nicht, sonst wäre es Mitternacht gewesen, bis alles fertig gewesen wäre. Danke fürs Zuhören.

LG
Anne

Beitrag von marion2 02.12.09 - 15:34 Uhr

Hallo,

ich hab auch so einen Kollegen. Aber keine Termine nach 18:00 Uhr mit ihm zusammen. Ich werde strikt darauf achten, dass dies so bleibt ;-)

LG Marion

Beitrag von stephanieanne 02.12.09 - 22:40 Uhr

Ja, ich bin nun auch erstmal wieder durch. Mann, war das schrecklich.
LG
Anne