Die leckersten NUSSECKEN die ich je gegessen hab!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von badgirlsag 01.12.09 - 23:44 Uhr

#huepfHallo. Passend zur Weihnachtszeit#niko,hab ich an Rezepten rumexperimentiert, #kochund ich kann nicht genug davon kriegen. #mampfDer Boden schön knusprig und der Belag schön saftig. Einfach himmlisch#verliebt

Teig:
300 g Mehl
130 g Zucker
130 g Margarine
2 Eier
2 Pck Vanillezucker
1 TL Backpulver

Belag:
200 g Margarine
200 g Zucker
400 g gem. Haselnüsse
2 Pck Vanillezucker
4 EL Wasser
1 Glas Aprikosenmarmelade
400 g Schokoladenkuvertüre


Zutaten zu einem festen Teig verkneten, dann auf einem mit Backpapier ausgelegen Backblech ausrollen. Teig mit der Marmelade bestreichen. Für den Belag, Fett, Zucker, Vanillezucker und Wasser kurz aufkochen lassen. Die Nüsse darunter mengen und kaltstellen. Den Belag auf den Teig bringen.

Backzeit: ca. 35 Min. bei ca. 160°

Das Gebäck nur leicht abkühlen lassen und in Ecken schneiden. Die Ecken nach vollständigem abkühlen mit den Kanten in die aufgelöste Kuvertüre eintunken.


Viel Spaß beim Backen#herzlich