Welchen Lernlaptop für 4 jährige

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von puffie 02.12.09 - 00:07 Uhr

Hallo alle miteinander,

unsere 4 jährige Tochter wünscht sich einen Computer zu Weihnachten. Wer kann einen guten Lernlaptop empfehlen?

LG Torsten

Beitrag von rienchen77 02.12.09 - 06:42 Uhr

gar keinen... übler Sound, mini Bildschirm....

Beitrag von ayshe 02.12.09 - 09:57 Uhr

finde ich auch.

sie sind alle absolut minderwertig.
ätzend finde ich diese 5x10cm monitore in s/w mit riesenpixeln,
die begrenzte anwendungsmöglichkeit etc.


nein, entweder etwas vernünftiges oder gar nichts.

Beitrag von kathrincat 02.12.09 - 09:40 Uhr

www.mytoys.de da gibt es kunderbewertungen dazu.

Beitrag von waldwuffel 02.12.09 - 09:54 Uhr

Hallo,

wir haben den leapster. den find ich viel besser als so einen laptop.

LG waldwuffel

Beitrag von sandra.weidmann 02.12.09 - 12:50 Uhr

Hallo Torsten,

meine 5jährige Tochter wünscht sich seit 2 Jahren einen Computer, doch ich werde ihr jetzt keinen kaufen. Sie hat einen Lerncomputer von ihrer Cousine vererbt bekommen, doch dazu ist sie teilweise noch zu klein und die Sprachqualität ist auch nicht die beste. Da lernt sie die Aussprache der Wörter dann falsch.

Sie hat jetzt zum Geburtstag einen Nintendo DS bekommen, davon ist sie ganz fasziniert und spielt gern damit. Ich halte das allerdings in Grenzen.

Sie wünscht sich immer noch einen Computer, doch einen eigenen wird sie noch lange nicht bekommen. Sie kann wenn dann meinen benutzen.

LG Sandra

Beitrag von sonne0410 02.12.09 - 14:15 Uhr

Hallo Torsten,

am Besten kaufst Du gar keinen.... Sucht ihr ein schönes Buch zum Vorlesen aus, da habt ihr alle mehr davon. Die Kinder kommen noch früh genug in den Genuss der Technik....

LG Susan

Beitrag von 0006 02.12.09 - 20:48 Uhr

Keinen! Dann kauf lieber einen Lück kasten oder Bücher in denen kleine aufgaben zum Lernen drin stehn, wo die Kids spielerrisch ans lernen rangeführt werden.