Männer

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von black is beautiful 02.12.09 - 00:47 Uhr

So unnütz wie Unkraut, wie Fliegen und Mücken,
so lästig wie Kopfweh und ziehen im Rücken,
so störend wie Bauchweh und stets ein Tyrann,
das ist der Halbmensch, sein Name ist Mann.

Er steht nur im Weg rum, zu nichts zu gebrauchen,
ist immer am Meckern und ständig am Fauchen.
Er ist auf der Erde, ich sags ohne Hohn,
vom Herrgott - ‘Die größte Fehlkonstruktion’.

Ein Mann wär doch ohne uns Frauen verloren,
der wär’ ja ohne uns nicht mal geboren.
Erst durch unsere Hilfe wird mit viel Bedacht -
so halbwegs ein Mensch aus diesem
Schlappschwanz gemacht.

Ein Mann hält sich oft für unwiderstehlich
und glaubt, schon ein Lächeln von ihm macht uns selig,
stolziert durch die Gegend wie’n Hahn auf dem Mist
und merkt dabei gar nicht, wie dusslig er ist.

Mit dem Maul sind sie stark, da können sie prahlen,
doch wehe der Zahnarzt bereitet mal Qualen,
dann sind sie doch alle - verzeih den Vergleich,
wie ein Korb voller Fallobst, so faul und so weich.

Ein Mann ist ganz brauchbar, solang er noch ledig,
da ist er oft schlank und sein Körper athletisch,
da ist er voll Liebe und voller Elan,
kaum ist er verheiratet, wird nichts mehr getan.

Mit Gold und Brillianten tat er dich beglücken,
das kriegt heut die Freundin hinter dem Rücken,
und du kriegst heut nur noch, wenn er daran denkt,
zum Geburtstag ‘nen Schnellkochtopf geschenkt.

Als Jüngling wollte er dauernd kosen und küssen,
als Ehemann will er davon nichts mehr wissen,
verlangst du dein Recht, dann wird er gemein,
er gibt dir’s Gebiss und sagt: ‘Küss Dich allein

Beitrag von sabbelbusch 02.12.09 - 04:25 Uhr

Humor ist, wenn man(n) trotzdem lacht.


#rofl#rofl#rofl

Wo ist denn das her? fine ich echt genial....

Gruß
Volker

Beitrag von black is beautiful 02.12.09 - 14:59 Uhr

Hallo Volker,

danke das wenigstens du gelacht hast.
Einige verstehen nämlich nicht das etwas Humor auch zum Leben dazugehört,leider.

Ich wollte mit dem "Gedicht" niemanden "angreifen",oder Leute dazu bringen sich angesprochen zu fühlen... es sollte egentlich nur was zum schmunzeln sein...

Aber leider verstehen einige keinen Spaß und kommen gleich mit Beiträgen wie "Lass dich scheiden" - oder "Selber schuld wenn du dir so einen ausgesucht hast"...



LG

Black is beautiful

Beitrag von teh41 02.12.09 - 08:29 Uhr

Nette Diktion, einwandfreies Reimschema!

Aber wo kommen diese Männer eigentlich her?

Also jetzt nicht Stadion, Stadtschenke, Waschstraße, Kegelbahn, Lupanar oder Angelteich.

Nein, was macht sie zu dem, wie oben beschrieben. Wer macht sie zu kleinen Haupleuten, Paschas und Königen? Wer ist's, der jede Lautäußerung und Befindlichkeitsstörung mit überbordender Fürsorge und einem Höchstmaß an Aufmerksamkeit quittiert? Wer begradigt und ebnet deren Wege, entschärft jede Kummernuß? Wer zwingt zu nichts und arrangiert sich selbstaufgebend mit deren Willen? Wer ist's. der Spuren verwischend hinterher räumt und sie mit laufenden Bildern abzulenken sucht? Wer ist's, der ihnen Wunschkost reicht und Süßes statt notwendig Saures offeriert? Wer überzieht Kindergarten und Schule mit Fluch und Klage? Wessen Herz verzeiht alles und quittiert Hinterfragen mit Löwinnengeknurre? Wer schwärzt die Worte Rücksicht, Beispiel, Pflicht und Vorbild im Duden? Wer ist der Schwiegertochter bis zur träneneden Windelweichheit im Rechtmachen behilflich? Wer hat's immer gewußt und stets kommen sehen? Wer verlangt ihnen ab, was sie unvollkommen, kaum, nicht oder nie erfahren oder gelernt haben?

Richtig! Väter die in, im, am Stadion, Stadtschenke, Waschstraße, Kegelbahn, Lupanar oder Angelteich anzutreffen sind, nicht aber im Kinderzimmer! Klar doch.


Herzlichst


Thomas

Beitrag von badguy 02.12.09 - 09:23 Uhr

Heute schockst du mich! Kommst mal richtig hart rüber... Was ist los mit dir???

Beitrag von teh41 02.12.09 - 09:27 Uhr

Das ist nicht meine Absicht gewesen, nur manchmal bin ich regelrecht hilflos, wenn ich hier lese.
Möglicherweise bin ich davon gerade zu beeindruckt. Das wird aber schon wieder.

Beitrag von badguy 02.12.09 - 09:30 Uhr

Schade eigentlich, denn heute finde ich deine Kommentare gut, grins.

Beitrag von teh41 02.12.09 - 09:31 Uhr

Wie schon gesagt, Zeit für die Schenke!#rofl

Beitrag von alltagsphilosoph 02.12.09 - 09:35 Uhr

Ohne Worte: #pro

Liebe Grüße,
Christian

Beitrag von ayshe 02.12.09 - 09:23 Uhr

selber schuld, wenn du dir nur gezielt solche typen heraussuchst.

Beitrag von black is beutiful 02.12.09 - 14:49 Uhr

#klatsch - Ein "Bild" sagt mehr als 1000 Worte.

Beitrag von ayshe 02.12.09 - 15:35 Uhr

freut mich für dich.


ich bin jedoch froh, daß mein mann deinem bild nicht entspricht :-)

Beitrag von black is beautiful 02.12.09 - 18:26 Uhr

dito

Beitrag von alltagsphilosoph 02.12.09 - 09:53 Uhr

Liebe black is beautifull,

schönes Gedicht. Bitte beim Nächsten Mal den Autor drunter - macht man gemeinhin so ;-)

Allgemein:
Wie wäre es mit einem neuen Unterforum "Meckern über Männer", dann muss ich mir das Elend nicht mehr antun.
Oder wir organisieren eine Männer-Streik-Woche in Liebesleben und Partnerschaft und das regelmäßig, bis hier manche(!) Damen gelernt haben.... ja was eigentlich?

Dass Probleme immer zwei Lesarten haben.
Dass Frau sich manchmal blauäugig einfach wissentlich den Falschen (aus)sucht.
Dass den Partner zu ändern kein Liebesbeweis ist.
Dass es andere Meinungen gibt, als die eigene und die der besten Freundin.
Dass Schweigen manchmal Gold ist.
Dass "Ich kann nicht aus meiner Haut" kein Kompromiss ist, sondern ein Ultimatum.
Dass der eigene Zeitplan kein Gesetz für alle im Haushalt darstellt.
Dass "nie machst Du" oder "kannst Du nicht wenigstens" keine positive Bestärkung ist.

Und vieles mehr. Was Eure Männer euch nicht sagen, weil sie zu viel Angst um Eure Gefühle haben, weil Ihr sie nicht fragt, weil Ihr sie nicht versteht oder weil Ihr einfach nicht richtig zuhört:

Wir, die Männer bei Urbia, sage es Euch.
Vergrault uns nicht.

Liebe Grüße,
Christian

Beitrag von -sylvi- 02.12.09 - 10:22 Uhr

"Und vieles mehr"...


Vorenthaltung gilt als Strafe! #freu;-)

Beitrag von hoda1979 02.12.09 - 10:45 Uhr

Hihi, ich find's lustig - hab ja auch keinen Mann, denn laut dieser Definition ist mein Verlobter gar keiner (wobei ich das anders sehe #schein).

Kannte solche allerdings auch. Gluecklicherweise hat frau die Partnerwahl aber ja selbst in der Hand - und wenn's die ersten paar Male schiefgeht, weiss sie fuer die Zukunft hoffentlich im Vorfeld wenigstens, was sie unter Garantie NICHT braucht / will.

Uebrigens gibt's ja auch ganz ganz gruselige Frauen, und meistens findet sich halt das, was schon irgendwo zusammenpasst ;-)

LG Hoda

Beitrag von dani324 02.12.09 - 11:22 Uhr

Dann lass Dich scheiden/trenn Dich....!

#augen

Beitrag von black is beautiful 02.12.09 - 14:54 Uhr

#klatsch#klatsch#klatsch

Manche haben echt einen an der Klatsche.

Beitrag von woman66 02.12.09 - 11:33 Uhr

Verstehe jetzt nicht ganz, wieso sich die MÄNNER hier, die nicht so sind, angegriffen fühlen!

Es gibt eben "leider" viele Männer, die ganz genauso sind!

Und ja, es gibt Frauen, die sich Männer aussuchen, die sie schlagen, betrügen, demütigen usw.! Ich denke immer, diese Frauen wollen oder brauchen es dann genauso!

Jedem das seine!

LG

Petra