Jede Nacht um 4 Uhr wach und kann nicht mehr schlafen - Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manja. 02.12.09 - 05:02 Uhr

Seit ich ss bin, geht das so. Gehe nun immer gegen 12 schlafen, dann bin ich um 4 wach und schlafe erst so gegen halb sieben wieder ein. Bin dann im Tiefschlaf, wenn eine halbe Stunde später mein Großer aufwacht. Ich will nachts dann immer liegenbleiben, trinke schon tags viel, abends wenig, damit ich nicht aufs Klo muß. Aber ich bin so putzmunter, es schwirren mir 1000 Gedanken durch den Kopf.. Und eine meiner Waden tut dann so weh. Nehme schon Mg und Ca, mein Mann massiert abends noch (ungern), aber um 4 kribbelt es und tut leicht, aber unangenehm dauerhaft weh. (Keine schlimmen Krämpfe, sondern dauernde leichte, muß dann dehnen und rumlaufen)
Meine FA meinte, 4 Stunden Schlaf reichen nicht und ich hänge auch total durch. Fühle mich tags wie ne Hundertjährige.
Früher schlafengehen bringt auch nicht viel, nach 4 Stunden bin ich wach....
Hat jemand Tipps?
Manja, die nebenbei Waden massiert und "Träum schön-Tee" kocht...

Beitrag von malibienchen 02.12.09 - 05:13 Uhr

Ich kann Dir leider keinen Tipp geben. Da mein Mann so gegen 3:45 Uhr aufsteht, stehe ich dann halt mit auf, mache im Brote und so und lege mich dann wieder ins Bett. Gucke dann Sat1 Krimi-Serie (Kunt und ?) schlafe dann irgendwann wieder ein. Werde dann erst wieder am späten Vormittag wach. #schock

Beitrag von caitlynn 02.12.09 - 05:21 Uhr

niedrig und kuhnt #pro

Beitrag von malibienchen 02.12.09 - 05:22 Uhr

genau *lach*#tasse ne Runde Kaffee geb

Beitrag von pantalaimon0815 02.12.09 - 05:15 Uhr

Huhu! Bin auch wach #gaehn!
Bei mir fängt es immer so an, dass ich aufs Klo muss, dann bekomme ich Hunger und wenn ich dann auf dem Klo war, fängt meine Nase so doll an zu laufen (hab ne Allergie), dass ich sie gefühlt 10.000 mal putzen muss, sodass davon mein Mann aufwacht. Der ist immer super begeistert, da er um sieben aufstehen muss und dann total gerädert ist :-(.
Ich bin im Moment im Beschäftigungsverbot, deshalb kann ich den Schlaf tagsüber nachholen (was ich auch immer gerne mache #schein).
Ich trinke gerade eine warme Milch mit Honig und hoffe, dass meine Nase mich gleich wieder schlafen lässt!
Hast du schon mal Lavendelöl probiert? Ein paar Tropfen aufs Kopfkissen, das hilft mir oft beim Schlafen. Muss aber 100% naturreines sein.

LG Pan 11.Woche

Beitrag von sarie83 02.12.09 - 08:04 Uhr

das ist ja lustig!! habe genau aber wirklich genau die selben symtome wie du #rofl, erst aufs klo, dann nicht mehr schlafen, dann läuft die nase (hab auch ne allergie) und mein gegenüber ist genauso begeistert wie deiner!
ich kann den schlaf leider nicht nachholen.schlaf dann meistens 5 min vor abgehen des weckers wieder ein und bin auf der arbeit dann nicht ganz so fit...

Beitrag von superstar01 02.12.09 - 05:15 Uhr

Hallo Manja,

liege auch wach und kann nicht schlafen... Ich habe gehört, man soll sich keinen Stress machen, unbedingt schlafen zu müssen, denn das ist auch nicht gut, dann klappt es erst recht nicht.
Wenn ich nachts nicht schlafen kann stehe ich auf und lenke mich ab! Lege mich dann über Tag immer mal wieder hin, um zu entspannen / auszuruhen...

Mir wurde Lavendel empfohlen und ich wollte mir heute mal so ein Duftöl kaufen und HOFFE, dass ich dann ein wenig entspannter schlafen kann.

Habe leider auch nicht den ultimativen Einschlaftipp, den suche ich auch nocht...

Beitrag von manja. 02.12.09 - 05:23 Uhr

Ach, bin ich nicht alleine...
Muß ich mal probieren mit dem Lavendelöl.
Wenn ich doch bloß auch ausschlafen könnte! Aber mein Kind steht halt auf. In der ersten SS konnte ich manchmal bis halb elf schlafen. traumhaft..
Manja

Beitrag von love16072005 02.12.09 - 05:24 Uhr

Morgähn #gaehn...

Das ist schon das zweite Mal diese Woche, daß ich so früh wach bin...

Ich kann mich über Tag gottseidank auch nochmal hinlegen, weil ich sonst auch echt gerädert bin....

Ich bin auch zur Toilette und dann fangen die Gedanken an zu schwirren. Zudem habe ich die ganze Nacht Senkwehen gehabt und nun scheint die Kleine ins Becken zu rutschen. Zumindest tut das Becken echt weh und strahlt bis zu den Knien.... Aua....

Ich kann wohl nicht sagen, daß ich es bald geschafft habe, weil es dann vorerst ja gar keine ruhige Nacht mehr gibt ;-)...


Love

Beitrag von superstar01 02.12.09 - 05:28 Uhr

Bin auch gerade sehr erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die sich die Nächte um die Ohren schlägt...

Wenn man doch den Kopf "ausschalten" könnte...

Freue mich über weitere Einschlaftipps von "Wachen" =)

Beitrag von malibienchen 02.12.09 - 05:29 Uhr

Ich glaube da müssen wir noch ein bisschen warten, weil jetzt sind wir ja die, die nitt schlafen können.
hihi
Die anderen schlummern ja noch zufrieden.

Beitrag von superstar01 02.12.09 - 05:32 Uhr

Ja, da hast du wohl Recht!!! =)

Beitrag von lisett 02.12.09 - 09:03 Uhr

hallo mhhhhh ich bin noch am anfang der ssw und ich habe zwar keine schmerzen aber ich stehe jeden tag um 3uhr oder spätestens4 uhr auf und kann dann auch nicht mehr schlafen obwohl ich auch sehr spät ins bett gehe ich bin dann früh immer froh wenn der wecker kliengelt und ich meine jungs wecken kann:-):-) aber einen tip kann ich dir auch nicht geben.........