Mittelohrentzündung ohne Symptome-Schule

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von saya82 02.12.09 - 08:17 Uhr

Hallo,
mein Sohn hat vorgestern Nacht kurz über Ohrenschmerzen geklagt. Wir sind am Morgen gleich zum Arzt und er stelle eine Mittelohrentzündung fest.
Mein Sohn hat keine Schmerzen oder sonstiges. Er nimmt aber Antibiotika.
Für mich war es klar das er weiter in die Schule geht, der Arzt hätte doch sonst auch bestimmt was gesagt.
Aber irgendwie werde ich jetzt von meiner Familie schief angeschaut.
Er geht so gerne in die Schule, er will auch auf gar keinen Fall zu Hause bleiben.
Liege ich da falsch ?
LG

Beitrag von parzifal 02.12.09 - 08:48 Uhr

Warum soll er nicht in die Schule gehen?

Eine Mittelohrentzündung ist doch nicht ansteckend.

Soll er jetzt solange er Antibiotika nimmt zu Hause bleiben?

Beitrag von rsjk 02.12.09 - 08:57 Uhr

Guten Morgen,

mein Sohn hat seit Freitag (wurde nachmittags vom Arzt festgestellt) ebenfalls Mittelohrentzündung und geht bereits seit Montag wieder zur Schule. Er muss das Antibiotika zu Ende nehmen und sollte diese Woche nicht am Schwimmunterricht teilnehmen. Da er kein Fieber hat/hatte und auch sonst wie immer "drauf ist" geht er auch auf eigenen Wunsch zur Schule.

Mach dir keinen Kopf, du kennst dein Kind doch wohl am Besten!;-)

Gruß
Sabine

Beitrag von nicole-harz 02.12.09 - 09:37 Uhr

Hallo,

na das ist doch nicht schlimm, wenn er zur Schule geht. Wenn der Arzt nichts sagt. Mein Sohn ist nun 10 Jahre und geht aufs Gymnasium, da muss er dann auch wieder los. Sonst verpassen die Kinder so viel. Wir selbst bleiben doch auch nicht ewig zuhause. Mein Sohn hatte auch Ohrenschmerzen, zum Glück habe ich es mit Zwiebelsäckchen weg bekommen. Er war erst 8 Schultage durch die Schweinegrippe zuhause.

Also mach Dir keine Sorgen.

LG Nicole

Beitrag von kirsten007 03.12.09 - 08:30 Uhr

Hallo,

ich würde meinen Sohn auch mit einer MOE in die Schule schicken, solange er kein Fieber hat.

LG
Kirsten