Meine Leyla ist weg :-(

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von dina131283 02.12.09 - 08:29 Uhr

Guten morgen,


muss mich mal bisschen ausheulen #heul

Meine Leyla ist seit 4 Tagen nicht nach Hause gekommen. Ich hab sie irgendwann am Abend bzw in der Nacht von Samstag auf Sonntag raus gelssen.
Seitdem ist sie noch nicht wieder da.

Gerade jetzt bei dem kalten Wetter war sie eigentlich lieber drin als draussen.

#heul

Hab bedenken das sie irgendwo eingesperrt wurde versehentlich :-( Oder sie ist einfach mitgenommen worden.

Man hört ja immer von diesen dubiosen Schusammlern. Letzte Tage hatten wir auch einen Korb hier stehen, mit der Bitte um eine Schuh Spende #schock #heul

Hoffe sie kommt wohlbehalten nach Hause.

Haben gestern schon die Nachbarschaft abgesucht. Ich rufe sie alle paar Stunden. Normalerweise ist sie auch schnell da wenn man sie ruft:-(

Werde jetzt mal Zettel fertig machen und aufhängen.

Ach Mensch...


Lg
Dina


Beitrag von rosastrampler 02.12.09 - 09:02 Uhr

Hallo!

Alles Gute, dass du sie wiederbekommst!
Unsere Katze ist öfter mal weg.

Was ist ein Schuhsammler?

LG

Beitrag von dina131283 02.12.09 - 09:35 Uhr

Danke!!

Es werden doch gelegentlich Körbe aufgestellt vor der Haustür, wo dann ein Zettel dran hängt , mit der Bitte alte Schuhe/Altkleider abzugeben.

Haben wir híer schon öfter gehabt.

Manche gehen davon aus, das es nicht Leute sind die Schuhe oder Altkleider sammeln sondern Tierfänger. :-(

Wurde hier auch schön öfter diskutiert.


LG

Beitrag von dany2308 02.12.09 - 10:12 Uhr

Hallo,

da ist aber auch viel Gerücht dabei...

Gerade "Quo vadis", die immer wieder genannt werden, sammeln bei uns regelmäßig, und es ist noch nie eine einzige Katze in der Nachbarschaft weggekommen im zeitlichen Umfeld dieser Sammlungen, und sie sind alle Freigänger.

Soll nicht heißen, dass es keine Tierfänger gibt, aber prinzipiell ist es viel einfacher, Katzen einfach zu züchten; Versuchslabore nehmen auch gar keine Katzen, die tätowiert und gechippt sind.

Ich drücke dir die Daumen, dass eure Leyla wieder kommt. Ich nehme an, du hast schon die einschlägigen Suchportale auf Fundtiere in der weiteren Umgebung abgesucht sowie alle Tierärzte angerufen?

Liebe Grüße,
Dany

Beitrag von dina131283 02.12.09 - 11:22 Uhr

Hi


Genau das ist das Problem, sie ist nicht gechipt und nicht tätowiert. Unsere damalige TÄ hat es leider nicht mit gemacht damals beim Kastrieren.

Und nachträglich chipen lassen haben wir sie bis jetzt nicht :-[ Könnt mir echt in den Hintern treten dafür!

Hab schon rum telefoniert, aber bis jetzt erfolglos :-(

Lg
Dina

Beitrag von dany2308 02.12.09 - 12:04 Uhr

Hallo Dina,

ojeh, das schränkt natürlich die Möglichkeiten ein, dass jemand, der sie evtl. findet, euch herausfinden kann, d.h. du musst selbst überall suchen.

Gib auf jeden Fall eine Suchanzeige auf
- bei www.katzensuchdienst.de
- www.tierschutzverzeichnis.de
- beim Tierschutzverein in eurer Nähe

Viel Glück und liebe Grüße,
Dany