7.ssw und jetzt Schnupfen und Halsweh - was darf ich nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hima 02.12.09 - 09:08 Uhr

Hallo zusammen,

bin das erste mal #schwanger, jetzt in der 7. ssw und hab seit gestern Halsweh und Schnupfen.

Bin noch etwas planlos...
was darf man denn überhaupt nehmen? Normales Nasenspray nicht, oder? Halsschmerztabletten?

Könnt ihr mir helfen? #kratz

Schon mal #danke

LG
Hima mit #ei 6+6

Beitrag von hardcorezicke 02.12.09 - 09:10 Uhr

schmerztabletten darfst du paracetamol nehmen

nasenspray nur mit salzlösung

Beitrag von curlysue1977 02.12.09 - 09:27 Uhr

ich würde so gut es geht auch erstmal auf paracetamol verzichten. mach dir lieber ne heiße zitrone oder sowas.

gute besserung wünsch ich dir ;)

Beitrag von little-mum87 02.12.09 - 09:28 Uhr

Am besten gehst du zur Apotheke und lasst dich beraten. :-) paracetamol darfst Dur nur sehr schwache Tabletten mehlen und davon Nur eine am tag. Die in der Apotheke können dir bestimmt helfen

Beitrag von nashorn09 02.12.09 - 09:47 Uhr

Ich habe es bei meiner ersten Schwangerschaft mit den guten alten Hausmitteln versucht und es hat super geholfen.
Mich hatte auch eine Erkältung erwischt und habe meine Mama gefragt.
Heiße Milch mit Honig, mit Kamillentee inhalieren. #mampf
Was früher gut war, ist heute nicht schlecht.

Versuchs mal!

Liebe Grüße
nashorn

Beitrag von ungeduldige81 02.12.09 - 09:55 Uhr

Huhu,

die Halsschmerzen kannst DU mit Salbeitee bekämpfen.
In kurzen Abständen mehrfach damit gurgeln.

Quarkwickel um den Hals und schön warm einpacken.
Warme Milch mit Honig ist auch sehr gesund.

Für die Nase empfehle ich Dir Zwiebelsäckchen ans Bett zuhängen.
Bei Husten streust Du Zucker über eine Zwiebel. Der Saft der daraus entsteht kannst Du als Hustensaft verwenden.

Meist ging es mir danach schon wieder besser.;-)

Wenn es mich richtig schlimm erwischt hatte, dann habe ich mich mit Transpulmin für Kleinkinder eingerieben und auch mal eine Soledumkapsel genommen. Diese sind während der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich.

Gute Besserung und alles Gute!

LG
Nadine#blume

Beitrag von hima 02.12.09 - 12:34 Uhr

Danke euch allen für die Tipps.

Ich werd mal ne Testreihe durchführen ;-)

LG
Hima