Frage zur Übelkeit am NMT - WENN SCHWANGER!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pear 02.12.09 - 10:08 Uhr

Muss euch mal fragen.. Hoffe ihr könnt mir helfen!

Heute oder morgen ist mein NMT #zitter #schein

Manchmal ist mir morgens (auch im unschwangeren Zustand *g*) etwas übel nach dem Aufwachen weil mein Magen leer ist. Ihr kennt das vielleicht!?

Seit ein paar Tagen ist mir tagsüber (ab und zu!) ein bisschen flaum im Magen aber seit
heute Morgen ist mir extrem schlecht. Einmal hat´s mich gewürgt.

Ich bin mir nun nicht sicher und weiß nicht ob ich meine "normale", morgenliche Übelkeit
ist oder doch eine SCHWANGERSCHAFT!

Meine #schwanger-schaft ist ein bisschen her..

Könnt ihr mir daher mal sagen, wie es euch geht wenn euch übel ist oder am NMT übel war?

Beitrag von sabrinchen22 02.12.09 - 10:14 Uhr

Hallo,

mein NMT wäre auch heute, habe gestern positiv getestet. Mir ist schon seit Tagen schlecht und was soll ich sagen, ich häng schon über der Kloschüssel.

LG Sabrinchen

Beitrag von pear 02.12.09 - 10:32 Uhr

Fühlt es sich so an.. als wenn morgens der Magen leer ist.. und der Magen sich so flau anfühlt!?

Beitrag von sabrinchen22 02.12.09 - 10:40 Uhr

Ja, das auch und mir ist halt richtig schlecht.