Was macht Hebamme beim 1. Hausbesuch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von orchidee3 02.12.09 - 10:51 Uhr

Hallo zusammen, hab heute den 1. Termin mit meiner Hebamme. Sie kommt heute nachmittag und ich kanns kaum abwarten. Weiß jemand was sie macht?

Gibt es bestimmte Richtlinien an die sie sich halten muss?

Beitrag von anjulia 02.12.09 - 10:57 Uhr

hi,
also da gehts eigentlich erstmal ums kennenlernen. vielleicht tastet sie auch deinen bauch ab. aber hauptsächlich werdet ihr einfach reden, wie es dir geht, ob du beschwerden hast, ob du stillen willst, vielleicht auch wie deine eigene geburt ablief, etc etc. wenn man schon 1 kind hat, spricht man auch über die geburt dieses kindes.
das wichtigste ist, herauszufinden, ob ihr zueinander passt, sie wird ja in einer sehr sensiblen zeit jeden tag bei euch reinschauen und da ist es wirklich sinnvoll, dass die chemie stimmt und du richtig vertrauen zu ihr hast.
meine 1. nachsorge-hebi war im vergleich zu der, die ich diesmal habe, wohl leider nicht soo geeignet für mich, bei der jetzigen hat einfach gleich alles gestimmt, auch vom typ her.
lg
anjulia (30. ssw)

Beitrag von sunshine-1981 02.12.09 - 10:57 Uhr

Ich mache nun auch jede 2. Vorsorge bei "meiner" Hebamme, die mich auch zur Geburt begleitet. Hatte bisher einen Termin und ich fand es toll :-) Sie war eine Stunde da, hat sich viel Zeit für meine Fragen genommen... Sie hat dann - genau wie beim Arzt - Blutdruck und Gewicht kontrolliert, meinen Bauch vermessen und abgetastet um die Kindslage und den STand der Gebärmutter festzustellen. Dann hat sie mir noch Blut abgenommen für den 2. AK-Suchtest (oder wie das heisst...). Ach ja, und Urin wurde auch kontrolliert.

Beitrag von orchidee3 02.12.09 - 11:00 Uhr

Also ist der Termin fast vergleichbar mit dem Termin bei der FÄ...Ich hab gehofft, dass sie Herztöne abhört, meint ihr ich hab Glück oder macht sie so etwas nicht?

Beitrag von sunshine-1981 02.12.09 - 11:10 Uhr

Oh, das hab ich vergessen: Sie hat auch mit dem Anglesound (oder ähnlichem Gerät ;-)) nach den Herztönen gehört...