uebelkeit

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von poetry2 02.12.09 - 10:55 Uhr

Augen quellen. Tränen. Mein Magen kämpft, krampft. Schnell schnell. Fenster auf. Würgen. Nochmal Würgen. Starkes Würgen. Schmerzen. Augen werden klein. Tränen. Eruption. Schlundaufwärts. Es schwallt. Mit Geräusch. Da! Stücke von Rotkohl! Schon pastell durch Magensäure. Mittagspause. Reste vom Pausenbrot! Salami/Gurke. Nicht mehr schön. Warten auf das Frühstücksei. Es tropft. In die Tiefe. Es krampft. Schmerzen. Diese Schmerzen. Mund voll Säure. Bitter. Aber vorbei. Endlich vorbei. Wieder glücklich!

VG
poetry#blume

Beitrag von mokelchen 02.12.09 - 11:03 Uhr

ganz toll#augen

Beitrag von athame 02.12.09 - 11:08 Uhr

Ich möchte dir ja nicht zu Nahe treten, aber von Dadaismus verstehst du nicht viel....:-)

VG

Beitrag von alltagsphilosoph 02.12.09 - 11:15 Uhr

Ah....

Ist das ein Gedicht?
Oder (da in Partnerschaft) eine Aussage?
Wenn ja - zu was?
Ist es ein Erlebnisbericht über die letzte Beziehung?
Oder den letzten Tag?
Oder ist es Kunst?
Ist es Avantgarde? (= the fresh word for sh*t)

Christian

Immerhin -> es wirft Fragen auf.

Beitrag von petra1982 02.12.09 - 12:51 Uhr

er veröffentlicht täglich sein gedicht^^ keine ahnung wieso schön find ich es persönlich nicht #rofl aber erheitert jeden tag immer wieder #rofl#huepf

Beitrag von stemirie 02.12.09 - 11:19 Uhr

Da bekommt die Aussage "ich find dich zum kotzen" wieder eine ganz besondere Bedeutung.......

Beitrag von hoda1979 02.12.09 - 11:31 Uhr

Ok, mir wird vom Hasch auch mal schlecht (Tipp: Man sollte schon wissen, was man vertraegt!), aber aus dem Fenster kotzen?!?! Da kann ich verstehen, dass du Partnerschaftskonflikte hast. Und mit den Nachbarn klappt's dann bestimmt auch nicht?

Vielleicht hilft ja auch erstmal eine Ernaehrungsumstellung?

Beitrag von hezna 02.12.09 - 11:50 Uhr

Ich find die Stelle mit dem Rotkohl toll.

#heul

Beitrag von stemirie 02.12.09 - 12:16 Uhr

Bei uns gibts Weihnachten Rotkohl.....hat Stefan schon selber ganz frisch gemacht und eingefroren.....#schock#schock#schock

Beitrag von hezna 02.12.09 - 14:17 Uhr

Nun wirst du immer an dieses "Gedicht" denken müssen, wenn du Rotkohl ißt #ole

Beitrag von agostea 02.12.09 - 11:53 Uhr

Schlecht. Schlechter. Schwindel. Oh Schwindel mein, sei dir dein...Schwindel. Drehschwindel. Alles Schwindel.

Gruss
agostea

Beitrag von beluleleba 02.12.09 - 12:18 Uhr

Ey das ist mal richtig gut!
Die Stelle mit dem Rotkohl und der Gurken/Salami Stulle war richtig anschaulich beschrieben. Fast so als könnte man es riechen! Es sehen - so bildlich getroffen, dass man des säuerlich, beißenden Geschmack fast im Mund spürt.
Das hat bisher keine MCDonalds Werbung geschafft.
Ich glaube ich geh mal kotzen und berichte dann.

H.

Beitrag von sniksnak 02.12.09 - 13:54 Uhr

Super. Ich. Hab. Gerade. Gegessen.

Frage: Kotzt du immer aus Fenstern?

Beitrag von claudi2712 02.12.09 - 15:18 Uhr

Cool ist Dein "Wieder glücklich" am Ende Deiner geistigen Ergüsse.
Du bist so schnell glücklich zu machen - das ist wertig - bewahre Dir das:-)
Aber bitte: verschone die Menschheit damit.

Steht das VG für VollGekotzt?

Beitrag von seelenspiegel 02.12.09 - 18:42 Uhr

Ich habe dir schon so oft gesagt dass Du das was Du selbst kochst nicht essen sollst.

Zudem solltest Du Dir endlich mal eine Wohnung suchen, dann musst Du nicht immer durchs Garagenfenster kübeln.



Dafür bekommst Du auch einen:

http://www.imgbox.de/?img=n34992a194.jpg