Frage zu Mittagsbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnucki22 02.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal Hilfe. Und zwar bekommt meine Kleine seit 2,5 Wochen Brei, habe mit Karotte angefangen, allerdings hatte sie davon fast gar kein Stuhlgang und ich bin auf Kürbis gewechselt, damit kommen wir auch gut zurecht. Allerdings steigert sie ihren Bedarf von 3,4 Löffelchen gar nicht, kann ich jetzt trotzdem langsam schon das 2.te Gemüse dazu geben oder muss ich warten bis sie ein ganzes Glas schafft? Nachmittags bekomt sie Apfel und da schafft sie einen halben Becher. Und ab wann kann ich den Abendbrei dazugeben? Wäre dankbar für Hilfe

Beitrag von knueddel 02.12.09 - 12:43 Uhr

Hallo,

ich habe es zu Beginn der Beikost so gemacht, dass ich pro Woche eine neue Zutat eingeführt hab, also entweder neues Gemüse oder Fleisch. Allerdings hat unsere kleine Raupe sehr schnell ein Glas leer gemacht, wie deine Tochter das findet, wenn sie eh nur sehr wenig isst, keine Ahnung.
Da sie ja aber jetzt schon an 2 Mahlzeiten Brei bekommt, würde ich es erstmal dabei belassen, sie muss sich ja auch erst dran gewöhnen. Wir haben eine neue Mahlzeit eingeführt bzw. ersetzt, wenn die andere schon komplett ersetzt war ( sie also keine Milch mehr danach wollte) und das für einen längeren Zeitraum ( so ca 3 Wochen).
Den Abendbrei hat meine Tochter als letztes akzeptiert, da wollte sie ganz lange nur ihre Milch, das muss man dan zu gegebener Zeit ausprobieren.

LG Cindy

Beitrag von schnucki22 02.12.09 - 13:17 Uhr

Ok lieben Dank. JA ich hatte das Ost bzw den Apfel nur eingeführt,w eil sie nach der Karotte kein Stuhlgang mehr hatte und da hat meine Hebamme gemeint ich sollte es mal mit Apfel am Nachmittag probieren und jetzt hab ich es dabei belassen:-D