FA Wechsel...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blaulea16 02.12.09 - 11:05 Uhr

hi
wie lief das bei euch ab??
Habe morgen einen Termin bei einem anderen FA...bin 19+5 dann also müsste der 2 grosse US gemacht werden ja eigentlich..

habe dort angerufen und gefragt...dass könne sie mir noch net saegn... der Dr möchte mich erstmal kennenlernen und entscheidet das dann...

Hallo...dann kann ich mir den Weg auch sparen, wenn er sagt...dann kommen sie nächste Woche wieder ....

Ich habe die Nase voll #aerger#contra

LG

Beitrag von polo6 02.12.09 - 11:07 Uhr

warum wechselst du überhaupt?
katja 23 ssw

Beitrag von blaulea16 02.12.09 - 11:08 Uhr

weil mein alter FA überhaupt nicht auf mich und meine Fragen eingegangen ist.

Er hat lieber mit meinem Mann über dessen Lehrgang gesprochen wie mit mir über meine SOrgen

LG

Beitrag von polo6 02.12.09 - 11:10 Uhr

das kenn ich ich wechsel auch und geh nächste woche zu einem anderen weil bei dem bei dem ich jetzt war dem kann ich nicht vertrauen er sagte bei meiner 1 ssw alles gut alles bestens aber nichts war er hat nicht festgestellt das sie unterversorgt war und somit kam celine schon in der 29 ssw :-(

Beitrag von blaulea16 02.12.09 - 11:14 Uhr

oh...das tut mir leid...

aber ich frage mich wieso die mir ne tsagen können ob er diese 2 US nun mitmacht oder net...wenn net kann ich mir die ganze Aufregung sparen...

lg

Beitrag von polo6 02.12.09 - 19:31 Uhr

na aber ich denke doch bestimmt das er das mit macht ist ja an die zeit

Beitrag von indigo-75 02.12.09 - 11:20 Uhr

Ist ja doof! Das die FÄ und deren Mitarbeiter auch oft so unsensibel mit uns Schwangeren sind #schmoll!

Deinen US wirs du bekommen, bist ja in der Zeit zum 2.Screening. Und kommst wegen der Vorsorge und nicht wegen anderer Beschwerden wie Übelkeit, Rückenschmerzen ec...

Ich habe auch gewechselt, in der 22ssw.

Nachdem meine FÄ immer gesgat hat, "alles in Ordnung" hat sich bei der Feindiagnostik (zu der ich mich selbst überwiesen habe) jetzt rausgestellt dass mein Blutdruck viel zu hoch ist und die Nabelschnurrarterien nicht richtig arbeiten . die Kleine also nicht optimal Versorgt wird und im unteren Normbereich (Entwicklung) liegt!!

Ich war stinksauer auf meine Ärztin!!

Liebe Grüße und eine schöne SS wünscht Indigo 22ssw.

Beitrag von blaulea16 02.12.09 - 11:37 Uhr

hi
danke dir...ja das finde ich auch doof...

vorallem sagte sie noch...wenn es von der Zeit her passt#schock
Hallo ich bin genau so ein Patientin wie die anderen auch,,, und habe ja wohl ein recht auf zeit...

am liebsten würde ich anrufen und sagen,,wissen sie was,,,sagen sie den Termin ab,,,

Ich möchte doch nur das die 2 US gemacht wird habe meine Flocke seit dem 22.10 net mehr gesehen :(

LG

Beitrag von catch-up 02.12.09 - 11:27 Uhr

Also ich find die Reaktion nen bisschen übertrieben!

Hallo? Was ist so schlimm an der aussage, dass der Dr. dich erst einmal kennen lernen möchte und dann entscheidet, ob du n Ultraschall bekommst?

Wär ich Arzt würd ich dir auch nicht das Blaue vom Himmel versprechen. Das wär nämlich unseriös!

Und wenn du unbedingt n US haben willst, dann bezahl ihn selbst!

Beitrag von blaulea16 02.12.09 - 11:39 Uhr

hi
Daumen hoch bist du lustig....das machen die hier nicht !!!!!

SOnst hätte ich es wohl schon längst getan ... !!!!


LG