Hab zwei Fragen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mueckemaus 02.12.09 - 11:10 Uhr

Hallo!

Ich hätte da mal zwei Fragen: ich hab gelesen, daß der Papa, wenn man nicht verheiratet ist, schon vor der Geburt eine Vaterschaftsanerkennung unterschreiben sollte, daß er dann auch in der Geburtsurkunde drin steht. Wo macht man das denn? Im Einwohnermeldeamt?

Und die zweite Frage: wenn ich den Kopfdurchmesser von meinem Mäuschen hab, kann man damit irgendwie den Umfang auch ausrechnen?

Danke und liebe Grüße!

Beitrag von crazydolphin 02.12.09 - 11:11 Uhr

hallöchen.

also wir machen das am freitag auf der gemeinde auf dem standesamt.

zu 2) du brauchst die femurlänge und die rechnest du mal 7.

Beitrag von princss 02.12.09 - 11:13 Uhr

Hallo,

Die Rechnung gilt für die Gesamtlänge des Babys und nicht für den Kopf;-)

Lg Nicole

Beitrag von princss 02.12.09 - 11:12 Uhr

Hallo,

Beim Jugendamt wird das gemacht.Ruf an und dann bekommst du einen Termin.

Normalerweise wird auch dem Ku mitgemessen beim Fa...,weiss es so nicht.

Lg Nicole

Beitrag von girl1986 02.12.09 - 11:14 Uhr

Wir haben es damals beim Jugendamt gemacht und gleichzeitig auch die Sorgeerklärung.

LG Kathrin

Beitrag von nordseeengel1979 02.12.09 - 11:14 Uhr

Wir wollen das auch bald machen... NUR....
Beim Standesamt kannst Du ohne Termin hin, kostet aber Geld...
Beim Jugendamt brauchst Du ein Termin und da kostet das nix...

Bei dem Kopfdurchmesser weiss ich es nicht, sry

Lg Nordseeengel 23.SSW

Beitrag von starkstromzicke 02.12.09 - 11:15 Uhr

bei uns im standesamt

Beitrag von beatesommer 02.12.09 - 11:16 Uhr

Hallöchen,
also, die Vaterschaftsanerkennung machst du am besten bei deinem zuständigen Jugendamt, dort kannst du auch das Sorgerecht schon vorher klären.
Hole dir dazu am besten einen Termin dort und sage, du hättest gerne einen Termin zur pränatalen Vaterschaftsanerkennung.
Dort könnt ihr auch schon klären, welchen Nachnamen das Baby haben soll.
Erspart eine ganze Menge Papierkram und auch Kosten.

Ganz wichitg, bei der Anmeldung des Baby s beim Standesamt benötigt ihr eine Familienbuchabschrift bzw Geburtsurkunde von euch beiden, wenn ihr bei einem anderen Standesamt in einer anderen Stadt seit.

Falls einer von euch schoneinmal verheiratet ward, benötigt ihr auch ein Scheidungsurteil.

Ist alles ein ziemlicher Papierkram, aber wenn das alles vorher beschafft und erledigt ist, ist es wesentlich einfacher.

LG Beate 26.SSW