Morgen PU und eine Frage an euch!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mardani 02.12.09 - 11:28 Uhr

Hallo zusammen

Morgen geht es ab zur PU.
Man hat mir nicht gesagt, ob ich (außer dem Predalon) noch etwas mitbringen soll....
Habt ihr Tipps für mich?
Mache mir auch ziemlich in die Hose, mir ist jetzt schon schlecht.

Vielen lieben Dank!

Beitrag von schnuffel83 02.12.09 - 11:33 Uhr

Hallo Mardani,

ich musste nichts weiteres mitbringen und es war auch nicht so schlimm. Nach zehn Minuten war es vorbei und ich war schon wieder am aufwachen.

Ich drück dir die Daumen.

lg

Beitrag von nigrin 02.12.09 - 12:23 Uhr

hallo
keine Angst das geht so schnell vorbei
und da sind bestimmt auch noch andere frauen mit da
zum reden .
Na ja ich hatte ein Kissen socken und decke mitbringen müssen
aber das hätten sie dir doch gesagt oder?
hmm
wenn wirklich ruf doch nochmal an und frag wie es da so ist
Viel Glück und viele EZ

LG N die 1 ICSI hinter sich hat und 5 woche #schwanger ist

Beitrag von zwiiebel 02.12.09 - 12:38 Uhr

Hey Mardani,

mir gehts wie dir, ich habe morgen meine erste PU (IVF)! Ich bin auch schon ganz aufgeregt und kann es garnicht abwarten, dass mal wieder was passiert. Ich muss die Unterlagen für die Narkose noch abgeben und den Beratungsbogen meiner Frauenärztin mitbringen. Ansonsten haben die mir auch nichts gesagt...

Machst du IVF oder ICSI?
Viel Glück und viele kleine befruchtungsfreudige Eizellen!!#klee

Beitrag von mardani 02.12.09 - 12:58 Uhr

Wir versuchen es mit einer IVF.

Gestern abend haben wir die ES Spritze gepiekt...und nun zieht es noch mehr in den Seiten. Mache mir schon einen Kopf, dass die Follies zu früh "hoch gehen".
Wie geht es dir denn?

Am Montag hatte ich US und dort waren 5 (darunter echte Monsterfollies von 23) zu sehen und ein paar kleinere....

Ich wünsche dir auch viiiiel Glück #klee#klee#klee

Beitrag von zwiiebel 02.12.09 - 13:34 Uhr

Hey,
ich habe auch gestern um 23 Uhr die auslösende Spritze gegeben ;-)! Ist ja lustig, dass es bei dir das Gleiche ist!

Also ich hatte in den letzten Tagen auch die ganze Zeit ein bisschen Gepiekse in den Seiten. Die Spritze gestern hat es aber nicht verstärkt. Ich glaube nicht, dass die zu früh springen können. Die brauchen nach der Spritze doch 36 Stunden mindestens, oder? So hab ich das jedenfalls verstanden!

Wow, mit 23 waren deine aber schon früh groß! Bei mir hat es etwas länger gedauert, bis meine Follis die richtige Größe hatten (gestern 18-20). Kann aber mit dem PCO zusammenhängen, deshalb habe ich anfangs nur wenig gespritzt.

Ansonsten alles ok? Lass uns doch morgen mal austauschen, wie es gelaufen ist, wenn du magst! Bist du den Rest der Woche krankgeschrieben?

LG

Beitrag von feelini 02.12.09 - 13:05 Uhr

Komme eben von meiner Punktion zurück.. Mädels das war meine erste.. könnte gleich wieder hin:-))) war sowas von easy.. die vollnarkose war sowas von ok,,


kopf hoch.. wir mussten nichts mitbringen..nur die ganzen bescheinigungen..


nach 20 min konnten wir gehen..

Beitrag von mardani 02.12.09 - 14:09 Uhr

Mensch Feelini, wenn es dir so gefallen hat, magst du meine morgen für mich übernehmen? ;-);-);-)

Hoffe ja auch das alles halb so wild wird und ich hier morgen nicht Rotz und Wasser heulen muss....

Klar Zwiiebel, wir werden voneinander hören :-D

Google hier die ganze Zeit "Stimu-Anzeichen" etc.....habe leichten Druck im Rücken und merke seit heute früh jeden Schritt so, als hätte ich ein kleines Gewicht im Bauch....Will nach Hause auf mein Sofa #huepf