Was darf man an Sport, was nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenjo 02.12.09 - 12:38 Uhr

Hallo,

was darf man an Sport in der SS noch machen (solange es natürlich der Bauch zulässt)??

Bauchmuskeltraining darf man nicht mehr, richtig?
Rückenmuskeltraining?
Darf man walken? Joggen? Schwimmen (war das nicht in der Frühschwangerschaft vernoten, wenn ja warum?)?

Muss man sich an irgendwas halten??

LG Jennifer

Beitrag von fonziemay 02.12.09 - 12:44 Uhr

die gerade bauchmuskulatur darfst du nicht trainieren, die schräge im prinzip schon (an der seite die). beim rücken mußt du vorsichtig sein, sobald das bäuchlein wächst - sollte auch nicht zu sehr belastet werden (nicht wenige übungen belasten nebenbei auch die gerade bauchmuskulatur), aber das merkt man sehr schnell, wenn einem was zuviel wird.

walken, joggen, schwimmen ist alles okay, solange es dir gut damit geht.

vermeiden sollte man auch sportarten mit starken erschütterungen oder sturzrisiko, wenn man nicht geübt ist. ansonsten mach alles, was dir spaß und freude und KEINE schmerzen bereitet - und zwar in dem maße, daß du nebenbei noch gemütlich schnattern kannst, damit dein kreislauf nicht absackt ;-)

Beitrag von nadja101 02.12.09 - 12:58 Uhr

Walken und Schwimmen ist in Ordnung solange es dir gut geht. :-)

Joggen würde ich nicht mehr. Bauchmuskeltraining auch nicht mehr. Rückenmuskeltraining würd ich auch nicht mehr da da automatisch die Bauchmuskeln mit trainiert werden.

LG

Beitrag von lucie75 02.12.09 - 13:22 Uhr

Also ich war gestern im Pilates. Das mache ich schon seit Jahren. Meine Trainerin hat mir nur eine der Übungen verboten, bei der man auf dem Unterbauch liegt. Und bei den Bauchübungen darf ich ein bisscehn schummeln ;-) Verboten hat sie es mir aber nicht. Die Rückenmuskulatur darf man schon trainieren. Ein starker Rücken kommt einem zugute wenn der Bauch schwer wird.
Eine Bekannte von mir hat bis kurz vor Ende der SS noch Krafttrainig (an Geräten im Studio) gemacht und es hat ihr gut getan.
Hör auf Deinen Körper. Du merkst schon wenn es nicht gut ist. Joggen oder sturzgefährdete Sachen würde ich eher nicht machen.
Aerboic (low impact) soll auch gut sein. Solang dir die Puste nicht ausgeht....

Viel Spass
Caroal mit Muriel (2.5) und #ei(7+5)