3000g marke Geknackt *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stephi1982 02.12.09 - 12:52 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben

Bin zwar eine sehr späte Frühchenmama aber freu mich trotzdem über jede kleinigkeit doof oder.

Gestern wahr meine Hebi wieder da um den kleinen Mann zu wiegen und siehe da 3050g #ole #ole #ole.
Er hatte ja angeblich 2860g zur geburt und nach 8 Tagen nur noch 2740g. Das kann ja stimmen aber nicht die 2860g laut Hebi sie vermutet einen Zahlendreher.

Er bekommt langsam auch fettpölsterchen an den beinchen und ärmchen.

Die Gelbsucht ist auch komplett überstanden #ole #ole endlich viel kuscheln und net immer am Fenster stehen.


Sorry für das #bla #bla #bla wollte nur meine freude mitteilen


LG Stephi mit Lea-Marie *30.07.08 und #baby Finn-Lukas 17 Tage (35+2)

Beitrag von rene2002 02.12.09 - 13:24 Uhr

Hi stephi,

kann ich gut verstehen, wie du dich fühlst, geht mir genauso. Is doch was schönes wenn man sich so freuen kann.;-). Und ich drück Finn-Lukas weiterhin die Daumen daß er sich weiterhin so gut macht.#pro#klee.
P.S Musste eins weiter oben auch mein#bla#bla loswerden;-)


LG Rene

Beitrag von sinta75 02.12.09 - 13:30 Uhr

hallo stephi
nein das ist nicht doof.bei josephine freu ich mich genauso über jede kleinigkeit.sie wiegt jetzt 3090g (laut hebi heut früh).bei den anderen hab ich so kleinigkeiten kaum registriert, da die anderen mädchen so herrlich unkompliziert waren (obwohl auch frühchen).tessa hatte zwar auch immer gewichtsprobleme, aber ich mein bei der u4 mit genau 17 wochen hatte sie ca. 4700.genau weiss ich es nicht mehr.josie hat alles viel schwerer gehabt (darm-op am 2 tag,der herzfehler,hernien-op mit 6 wochen).freu dich weiterhin über kleinigkeiten, unsere mäuse habens noch gut,andere minis hatten/haben mit mehr zukämpfen, da zählen kleine schritte viel.einen lieben #liebdrueck#herzlich an alle mamis+kids.

ela+josie und den 4 zwergen

Beitrag von karamalz 02.12.09 - 20:44 Uhr

Hi Stephi,

ich bin auch Frühchenmama (35+1). Mit dem Gewicht wird schon stimmen, das sind doch nur 120g. Am Anfang nehmen die Kleinen doch immer ab. Meiner hatte 2940g und 51cm. Nach 8 Tagen waren es schon wieder 2820g. Er hatte auch Gelbsucht. Bei uns steht noch hypertropher Neugeborener im U-Heft. Er hatte aber anfangs auch nicht wirklich viel Fett an Armen und Beinen.

LG

karamalz