Mädchen/Junge.Waren die SS´ten unterschiedlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yozgat 02.12.09 - 13:17 Uhr

Huhu ihr Lieben!
Wie verliefen Eure SS´ten?
Welche Geschlechter habt ihr denn bekommen?
Meine Fä meinte heute,dass die SS von den Geschlechtern generell unterschiedlich verlaufen oder wenn es das selbe Geschlecht wieder ist demnach wieder gleich abläuft.

#dankefür die Antworten!

Gruss
Fatma#ei

Beitrag von jads79 02.12.09 - 13:21 Uhr

::das halte ich allerdings für ziemlichen Quatsch...!

Mir ging es bei meinen beiden ersten Kindern super - kaum ein Unterschied zu merken.

Das erste war ein Mädchen, das zweite ein Junge...

Diesmal geht es mir ganz schön übel, allerdings weiß ich noch nicht, was es wird.

Es gibt so viele Ammenmärchen rund um die Geschlechterbestimmung, bei manchen stimmt´s, bei anderen nicht....!

Liebe Grüsse

Beitrag von elaleinchen 02.12.09 - 13:21 Uhr

Hi!

Mein erstes Kind war ein Junge!
Ich hab fast 30 Kilo zugenommen #schock War immer gut drauf.

Meine zweites Kind ist ein Mädchen:
ich hab nur knapp 15 Kilo zugenommen, dafür hatte ich Pickel ohne ende!

Ich sag auch, die beiden ss waren komplett anders...genau wieder die kinder an sich! ;-)

Beitrag von wunschmama83 02.12.09 - 13:22 Uhr

Hallo!

In der ersten SS gings mir richtig mies. Unstillbares SS-erbrechen, schlimme Haut, Kreislaufprobleme etc.
Raus kam ein Sohn #huepf

Diesmal bekommen wir wieder einen Sohn #huepf und mir gehts super. Das genaue Gegenteil - wirklich.


lg und alles Gute!


Wunschi mit ihren Männern #verliebt

Beitrag von norwegian_girl 02.12.09 - 13:22 Uhr

Hallo Fatma,

1. SS: Mädchen

2. SS: Junge - und was ist anders

- ich hab immer wieder Pickelchen, hatte ich bei unserer Tochter nie

- bei unserer Tochter hab ich nur am Bauch zugenommen, jetzt glaube ich auch an den Hüften... Aber das kann auch einfach an der zweiten SS liegen.

Sonst ist alles gleich :-)

Liebe Grüße,

Annkatrin mit Amélie ganz fest an der Hand und Prinz Lukas im Bauchi (24. SSW)

Beitrag von schnabel2009 02.12.09 - 13:23 Uhr

Huhu,

meine ersten beiden SS verliefen ähnlich--ich hatte kaum Beschwerden, keine Übelkeit, nichts besonderes.
Beides Jungs.
Meine 3. SS verlief komplett anders, mit Übelkeit, Abneigung gegen bestimmtes Essen, Erbrechen, Brüste taten sauweh usw.
Auch ein Junge ;-)

LG schnabel

Beitrag von 24hmama 02.12.09 - 13:56 Uhr

hi

Ich bin zum zweiten Mal schwanger und
die beiden Schwangerschaften sind im Vergleich sooowas von unterschiedlich #schwitz

Und doch wird es wieder ein Junge ;-)

Ich denke nicht dass es einen Unterschied macht ob da ein Pipmann ist oder nicht, sondern einfach dass es eine "andere" Schwangerschaft, ein anderes Kind und andere Umstände sind.

lg kati mit daniel und bauchbewohner Et-24

Beitrag von 090900 02.12.09 - 20:07 Uhr

Hallöchen,

also wir haben auch gedacht dass es diesmal ein Mädl wird weil diese Ss so ganz anderst angefangen hat wie bei meinem Sohn.

Seit heute wissen wir dass wir einen 2.Sohn bekommen (hatte eine Punktion, zu Glück Alles okay) #verliebt

Bei Yannick hatte ich überhaupt keine Probleme (am Schluß Symphysenlockerung aber nicht sooo schlimm), hab auch stolze 27 Kg zugenommen.

Diesmal ist mir von Anfang an übel, schwindelig und ich bin unausstehlich zu meinen Mann #klatsch, aber dafür hab ich 5 Kg abgenommen ;-)

Ich denke nicht dass man die Schwangerschaften auf Geschlechter festlegen kann.

Liebe Grüße und alles Gute
Irene