soll morgen, einen tag nach punktion mit utrogest anfangen richtig??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von feelini 02.12.09 - 13:23 Uhr

hatte heute punktion und soll morgen schon anfangen mit utrogest..

morgens 2
mittags 2
abends 2


ich dachte immer erst nach transfer?

Beitrag von elfi08 02.12.09 - 13:31 Uhr

Hallöle,
ich mußte auch direkt nach Punktion mit Utrogest anfangen. Am Morgen des Transfers nicht, da erst mittags wieder.
Also alles richtig.
Liebe Grüße

Beitrag von jurbs 02.12.09 - 13:34 Uhr

nein das ist richtig - die pu ist ja quasi der es und ab dann würde im "normalen zyklus" progestron gebildet werden ...

Beitrag von feelini 02.12.09 - 13:36 Uhr

danke mädels....:-)

Beitrag von 111kerstin123 02.12.09 - 20:06 Uhr

nehme auch utro aber abends und morgen eine kapsel #kratz ist das zu wenig