nur mal eine frage

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuffi-28 02.12.09 - 13:28 Uhr

hallo
ich habe eignlich erst am 3.3. termin.meine tochter wird aber frueher geholt weil meine erste tochter zwei tage vor termin gestorben ist es gibt keinen grund sie war kern gesund .dehalb wir sie fruher geholt der termin steht auch schon es soll der 8.02 sein.wenn etwas ist natuerlich frueher.
jetzt zu meiner frage ist sie edann ein fruehchen .?
lg schnuffi

Beitrag von sterni84 02.12.09 - 13:44 Uhr

Hallo!

Es tut mir sehr leid, dass Du deine erste Tochter verloren hast.

Alle Kinder die vor 37+0 SSW geboren werden, zählen als Frühchen!

Ich wünsche dir alles Gute!

LG Lena

Beitrag von steba.79 02.12.09 - 14:15 Uhr

Oder aber dein Kind wiegt dann bei der Geburt unter 2500g!
Oder beides zusammen!
(vor 37+0 und unter 2500g)

Lg
steff

Beitrag von sterni84 02.12.09 - 14:16 Uhr

Kinder unter 2500 g sind Mangelgeburten!

LG Lena

Beitrag von oriane2 02.12.09 - 14:24 Uhr

Unter 2500gr sind die Kinder Mangelgeburten keine Frühchen.

Beitrag von sissy5 02.12.09 - 20:13 Uhr

hallo, dein baby wird also dann 23 tage eher geholt, wenn ich jetzt richtig gerechnet habe.... - Wäre dann also bei 36+5SSW ... Alles was vor 37+0SSW geboren wird zählt als Frühchen... - Wäre ja dann bei euch von der Zeit her auch der Fall aber es ist ja ganz knapp ... - 2 Tage später wäre es ja schon kein Frühchen mehr.... Ich denke deinem Baby wird es da dann schon sehr gut gehen.....

Wünsche dir noch alles Gute....lieben gruss