Namen gefunden!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von finchen226 02.12.09 - 13:31 Uhr

hallo wie findet ihr

Mia Naya?

Beitrag von divemouseanja 02.12.09 - 13:32 Uhr

Hmm, ist jetzt nicht so meins. Mia ist ok aber Naya? Bin gespannt auf die Antworten! Aber ist ja eh immer Geschmackssache .... :-)

LG Anja mit Arwed

Beitrag von ina_bunny 02.12.09 - 13:33 Uhr

Mia, naja?

Beitrag von jurbs 02.12.09 - 13:36 Uhr

mia ist ok, naya nicht gut

Beitrag von naddel666 02.12.09 - 13:39 Uhr

Hallo,
ich finde beide Namen ok,aber in der Kombi klingt es etwas seltsam!


LG Naddel

Beitrag von kleinenichen 02.12.09 - 13:43 Uhr

Mia find ich klasse aber Naja nicht so vorallem nicht zusammen (klingt ziemlich chinesisch)

Beitrag von hailie 02.12.09 - 13:45 Uhr

Mein Geschmack sind beide Namen nicht wirklich...

Abgesehen davon passen sie gar nicht zusammen!

LG hailie

Beitrag von katjafloh 02.12.09 - 13:48 Uhr

Mia gefällt mir super, aber Naya dazu nicht so toll. Ich finde gernerell, das der Zweitname nicht auch auf a enden sollte, wenn der erste schon auf a endet. Klingt irgendwie gereimt.

Wie wäre es denn mit:

Mia Renée
Mia Sophie
Mia Christin
Mia Charlotte
Mia Lisette
Mia Celine
...

LG Katja

Beitrag von finchen226 02.12.09 - 14:01 Uhr

Mia Celine find ich auch hübsch

Beitrag von esk 02.12.09 - 13:55 Uhr

also ich finds schön.

lg

Beitrag von sjbaby 02.12.09 - 14:24 Uhr

Hallo,

ich finde Naya nicht schön. Hört sich echt an wie Mia, naja. Irgendwie kein Name für mich.

Geht auch nicht besonders gut über die Lippen, eben wegen diesem Doppel-A, das ist nicht besonders harmonisch.

Mia allein finde ich toll, oder auch Mia Celine oder Kristin oder oder.....

Aber: des Menschens Wille ist sein Himmelreich, also wenns euch gefällt nehmt ihn doch.

LG und alles Gute

Beitrag von lexa8102 02.12.09 - 14:25 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich? Beide Namen zusammen klingen wie was chinesisches zu essen (durch die vielen a's).

Mia ist alleine aber ok.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von kra-li 02.12.09 - 16:55 Uhr

hört sich so japanisch chinesisch an zusammen...
mianaya halt...so wie himalaja...

Beitrag von booo 02.12.09 - 17:29 Uhr

Mia schön, zusammen schrecklich. Hört sich an wie ein Motorrad#cool

Beitrag von nayita 02.12.09 - 17:58 Uhr

Naya find ich super-schön, allerdings heisst so mein Hund (daher auch der Username...), d.h. als Kindername fiel er bei mir aus...

Ist aber trotzdem durchaus ein Menschenname, denn mir ist es schonmal passiert, dass ich mit Naya spazieren war und eine Mutter zu ihrer Tochter (ca. 10) gesagt hat: "guck mal Naya, der Hund heisst wie du..." (die Tochter fand das damals zwar nicht so lustig wie die Mutter aber wie gesagt, ich denke nicht dass du in eine solche Situation kommst)...

Mia find ich auch ganz schön, obwohl ich als 2. Namen etwas längeres gewählt hätte (3 silbig klingt meiner Meinung nach besser oder zumindest nicht noch ein kurzer Name der auch auf -a endet)

LG

Beitrag von a.m.b.e.r 02.12.09 - 19:40 Uhr

Mia ist okay, aber Naya ist naja.

Beitrag von escada87 02.12.09 - 19:55 Uhr

MIA gefällt mir gut

NaYa klingt zu ähnlich


wie wärs mit Mia Nele

Beitrag von rote-zora1 02.12.09 - 20:51 Uhr

Hallo, also ich finde Mia zu oft! Ich kenne 4!
Und Naya heißt die Katze meiner Schwägerin!

Für mich sind beide Namen nichts....




sie müssen euch gefallen!!!!


LG rote-zora

Beitrag von wunschmama83 02.12.09 - 21:13 Uhr

Also jeden Namen für sich schön, aber nicht zusammen

Hört sich an wie Mia nana.


Liebe Grüße!

Beitrag von blaue-blume 03.12.09 - 10:51 Uhr

hi!


mia ist mir viel zu häufig, naya finde ich schön.


klanglich finde ich die kombi allerdings nicht so gelungen, zuviel (gehörtes) i-a...

da würde zb. mia nala besser klingen...


lg anna

Beitrag von ilka24 03.12.09 - 13:32 Uhr

Hi,

ich gebe zu bedenken, das MIA im Alltagsgespräch etwas ungünstig ist.

Z.B wenn man erzählt, mir geht's gut. Ja wem jetzt DIR oder MIA?

Gibts du MIA mal den Schnuller .. wem jetzt dem KInd oder Dir in die Hand fürs Kind.

Glaube mir!, meine Nichte heißt MIA und die Eltern nervt das so langsam und mit Mia Naya finde ich wird es noch problematische naja?!

Gruß

I.