Medela Stillbustier

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bratheinz 02.12.09 - 13:36 Uhr

Hallo,
ich möchte mir gerne dieses Stillbustier von medela kaufen - meine Hebamme hat es empfohlen und die Argumente leuchten mir ein #schein
http://www.babyzeiten.de/medela-schwangerschafts-und-stillbustier-schwarz.html

Ich bin mir nur einfach nicht sicher, welche Größe ich bestellen soll. Vor der Schwangerschaft war ich prinzipiell eher Kleidergröße S, am Oberkörper aber auch öfter M. In der Schwangerschaft hat sich meine Körbchengröße kaum verändert (C), aber der Umfang ist etwas mehr geworden - jetzt 85 cm. Wie viel größer muss ich das Bustier denn kaufen. was erwartet mich nach dem richtigen Milcheinschuss? Ich würde das Bustier gerne schon jetzt tragen, da mir die Bügel der BHs alle so wehtun.
Reicht nun Größe M oder doch lieber ´ne L nehmen? Würd mich freuen, wenn jemand schon Erfahrungen mit dem Bustier gemacht hat.

LG, Bratheinz 29+4

Beitrag von julibraut 02.12.09 - 13:38 Uhr

Ich habe auch 3 Medelabustiers und bin begeistert. Allerdings fallen sie eher klein aus. Ich habe jetzt (5 Wochen nach der Geburt) BH Größe 80 D. Vorher hatte ich 75 C. Ich habe eins in Größe L und zwei in Größe XL. Das in L sitzt unter der Brust etwas eng. Die in XL sind bequemer. Von der Körbchengröße ist allerdings nicht viel unterschied. Ich würde an deiner Stelle lieber L nehmen.

Beitrag von norwegian_girl 02.12.09 - 13:59 Uhr

Hallo,

ich hatte bei Amélie zwei Stillbustiers von Medela in der Größe M. Vor (und nach) der SS trug ich 80 C.

Allerdings werde ich mir für die kommende Stillzeit doch noch einen Still-BH kaufen. Die Rückenansicht des Bustiers hat mich bei Träger-T-shirts doch sehr gestört - die Träger haben nämlich immer rausgeguckt.
Außerdem fand ich, dass die Bustiers nach mehrmaligem Tragen etwas ausgeleiert sind und der Busen dann doch etwas hing. Immer nach dem Waschen wars gut, aber nach einem Tag Tragen war der Halt nicht mehr so toll.
Daher haben mich die Teile nicht sooo überzeugt. Ganz abgesehen davon, dass ich nach einer Weile auch gern mal wieder was Schickeres wollte...

Liebe Grüße,

Annkatrin

Beitrag von julibraut 02.12.09 - 14:47 Uhr

Ich trage tagsüber Still-BHs und die Bustiers in der Nacht. Stimmt, die Träger schauen bei fast allen Oberteilen oben raus, aber für die Nacht finde ich sie sehr gut.

Beitrag von holidaylover 04.12.09 - 19:33 Uhr

wenn du jetzt 85c hast, brauchst du mind. gr.L!
ich habe 80-85b und trage gr.L da es sehr eng ausfällt!
es ist sehr stretchig und wird so oder so nicht labberig, aber zu eng ist unangenehm!
lg
claudia