Kasperletheater für die Tür: Wie findet ihr das?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anro 02.12.09 - 14:04 Uhr

Hallo...

es gibt doch so Kasperle-Theater, die man quasi als Art Vorhang an den Türrahmen ranmachen kann.

Wie findet ihr die Alternative zu einem Stehtheater?

Und v.a. wie macht ihr es am Türrahmen fest?

L Anro

Beitrag von dorin13 02.12.09 - 14:06 Uhr

Hallo!

Haben auch eins
und ist super
und wird gerne damit gespielt!!!

Wir haben über der Tür einen Nagel an den wir es hängen!!

lg

Kann es empfehlen!!

Dori

Beitrag von kleine1102 02.12.09 - 17:59 Uhr

Hallo,

dem kann ich mich anschließen :-)!

Lina hat zum Geburtstag das Sterntaler-Theater mit einigen Puppen bekommen und großen Spaß daran. Ein Vorteil am Tür-Theater ist auch, dass wir als Erwachsene bequem dahinter passen und uns nicht in irgendeinen engen "Rahmen" quetschen müssen ;-).

Lieben Gruß #stern,

Kathrin & #huepf Lina Emilia & #baby Antonia Maria

Beitrag von engelchen28 02.12.09 - 15:10 Uhr

hi anro!

die idee finde ich toll, vor allem, weil man nicht NOCH ein großes spielzeug im zimmer stehen hat. auf der anderen seite denke ich, kann man auch eine decke über 2 stühle hängen - und hat dasselbe.

meine große mag (noch) keine kasperlepuppen, ein junge hat sie, als sie 2 war, mal sehr mit einer teufel-kasperle-puppe erschreckt - seitdem hat sie angst vor kasperlepuppen.

wenn sie irgendwann spaß daran haben sollte, wäre das eine gute idee.

lg und viel spaß beim einstudieren #:-)!

julia