Anziehen - ausziehen ? Ein Drama!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinesmol 02.12.09 - 14:17 Uhr

Meine Tochter ist voll in der Trotzphase (27 Monate alt), will alles selber machen, oder bestimmen wer was macht.
Zähneputzen ist überhaupt nicht ihr Ding, und so ist das ein echter Gewaltakt.
Noch schlimmer ist es aber beim morgendlichen Anziehen bzw. abends beim Ausziehen - egal, wer es macht: Oma, Mama, Papa.
Sie will ihren Pulli nicht anziehen (oder keine neue Windel oder Hose etc.), sagt uns das, weint, schreint, macht sich steif - so steif, dass man wirklich den Pulli nicht mehr ausziehen kann, da muss man dann schon zu zweit dran. Wir haben schon alles mögliche versucht, mit Späßen, Singen, bitten, erklären, schimpfen.... und sind hinterher alle total erledigt.
Kann mir jemand versichern, dass das bald vorbei ist? Oder hat noch gute Tipps? Es ist es zum Mäuse melken....

Beitrag von kleinesmol 02.12.09 - 14:18 Uhr

Achso - eins noch. Manchmal möchte sie sich selber an- und ausziehen, das darf sie dann auch. Aber oft, wenn sie den Pulli nicht ausziehen will und ich frage, ob sie das selbe rmachen möchte, ist das auch nicht das richtige... und das Geschrei geht weiter...

Beitrag von babygirlalicia 02.12.09 - 14:45 Uhr

mein sohn ist genau so, ziehe ihn immer auf den wickeltisch um. wenn er sich weigert gehe ich einen schritt von tischweg und sofort lässt er sich anziehen. sage ihm immer gut dann gehe ich und holle dich wenn du dich anziehen lässt.

bei uns klappt das super.

lg

Beitrag von kleinesmol 02.12.09 - 15:17 Uhr

Auch das fruchtet leider bei uns nicht. sie bleibt stoisch sitzen und nach ner Zeit will sie allein runterklettern - da muss ich dann schnell sein....

Beitrag von kathrincat 02.12.09 - 14:34 Uhr

wenn sie mit 27mon keine windel mehr will, lass sie doch aus. lass sie doch einfach mal im schlafi oder andern sachen, wenn sie nicht will.

Beitrag von kleinesmol 02.12.09 - 15:18 Uhr

Ja, im Schlafanzug in den Kindergarten hab ich auch schon überlegt. Sage ja auch schon immer: wenn du so in den Kiga gehst, dann lachen die anderen Kinder aber bestimmt und gucken komisch....
Ohne Windel in Kiga kommt allerdings wohl weniger gut, denn sie ist ja noch nicht trocken, und da nasse Klamotten - ich glaube, da killen mich die Erzieherinnen....?

Beitrag von kathrincat 02.12.09 - 16:17 Uhr

vielleicht mit den erzieherinnen absprechen, wenn die ja sagen, dann einfach mal machen.