Seid 2 Wochen nachts alle 2 std!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kuschel_wuschel17 02.12.09 - 14:25 Uhr

Hallo,

mein Jannik ist jetzt am 18 Wochen jung, seid 2 Wochen schläft er richtig schlecht :-(. Er geht um 19h ins Bett dann kommt er schon das erste mal nach 4std., und ab dann alle 2 Std. manchmal auch alle 1 1/2 std.

Davor schlief er von 19h bis ungefähr 1-2h, dann wieder bis 6h, und zwischen 8h und 9h sind wir dann zusammen Aufgestanden!

Ich bin momentan echt nur noch müde #geahn.

Bitte sagt mir das, dass ein Schub ist und es wieder besser wird. Hat noch jemand das Problem ??

Lg Jenny

Beitrag von lilie80 02.12.09 - 15:55 Uhr

Hallo,

stillst du noch? hat er denn nachts Hunger oder will er nur ein paar Schmuseeinheiten??

LG
Nicole

Beitrag von kuschel_wuschel17 02.12.09 - 16:53 Uhr

Hy,

ja ich Stille noch! Hm na Trinken tut er schon. Dachte schon meine Milch reicht nicht und hab ne Flasche gemacht zwei mal, aber er Trank nur 60ml, und kam dennoch nach 2 Stunden wieder!! KÄ meint er es könnte eventuell vom Zahnen kommen, kann ich mir aber nicht vorstellen. Tags über Trinkt er auch nur alle 3 Stunden.

Lg

Beitrag von perserkater 02.12.09 - 18:56 Uhr

Hallo

Meine Tochter hat bis sie 15 Wochen alt war auch gut und länger geschlafen aber seit dem 19 Wochenschub stillt sie auch so 3-8 mal die Nacht. Sie ist jetzt 6 1/2 Monate alt und es ist immer noch so.

Allerdings strengt mich das nicht an da sie neben mir schläft. Das würde ich dir auch einfach raten dein Baby neben dich zu legen so dass du nicht aufstehen musst.

GLG

Beitrag von kuschel_wuschel17 02.12.09 - 20:54 Uhr

Naja mein Mann ist absolut dagegen! Denn wir haben momentan nur ein 1,40m Bett, und da ist es ihm zu gefährlich!
Jannik schläft auch schon seid wir aus dem Kh daheim sind in seinem Eigenen Zimmer das genau neber unserem Schlafzimmer liegt, und haben immer beide Türen auf

Beitrag von karinchen80 02.12.09 - 19:09 Uhr

Hallo!

Ich habe das Gleiche Problem und bin somit fix und fertig! Ich gebe ihm abends um 20 Uhr die Flasche. Damit ich nicht wieder nach 30 Minuten schlafen aufstehen muss, wecke ich ihn noch mal bevor ich ins Bett gehe. So 23 Uhr. Dann moentan alle 2-3 Stunden. Habe ihn bislang immer fleißig gefüttert. Bis ich wissen wollte, ob es wirklich Hunger ist. Dann habe ich ihn nachts um 2 Uhr einfach mit in mein Bett genommen und siehe da, er hat an m irgekuschelt bis morgens 7.30 Uhr ohne Essen durchgehalten. Geht doch!!!! Anscheinend hat er diesen blöden Schub und braucht einfach mehr Nähe. Aber ich habe mir sagen lassen, dass auch dieses vorbei geht. Zumal er tagsüber auch "super gut" :-[ drauf ist.
Probier es einfach mal eine nacht aus, ob er wirklich Hunger hat. Da wird er es Dir auf jeden fall zeigen.

Viel Glück von einer auch leicht entnervten

Karina

Beitrag von kuschel_wuschel17 02.12.09 - 20:56 Uhr

Mein Mann will das absolut nicht das er bei uns im Bett schläft, denn unser Bett ist nur ein 1,40m Bett. Ihm ist es viel zu gefährlich.
Ich habe einfach die Hoffnung das es mal wieder besser wird1 werde morgen mal in der Babymassage die Hebamme fragen was sie dazu meint.

Danke

Beitrag von xxlenaxx 02.12.09 - 19:13 Uhr

meine Kleine ist 13 Wo alt und braucht nachts auch wieder Nahrung, obwohl sie schon besser geschlafen hat, sogar durchgeschlafen.

Wie meldet sich denn dein Kleiner? Meine saugt richtig am Daumen, aber sie ist nicht ganz wach. Es dauert bis ich sie wach kriege.

Meine Hebamme meinte, dass es ein Schub sein könnte und dass ich sie immer anlegen soll, sobald sie anfängt an ihrem Daumen zu lutzschen. Evtl. bereitet sich ihr Kiefer auf das Zahnen vor...

Beitrag von kuschel_wuschel17 02.12.09 - 20:52 Uhr

Naja ich werde Nachts auch immer von einem Schmatzen geweckt :-), dann geh ich zu ihm und lege ihn an! Er ist auch nicht richtig wach nur im Halbschlaf, er schläft Gott sei dank dann auch immer gleich weiter.
KÄ meinte auch das dass Zahnen auch ein Grund sei kann.

Beitrag von ciciotella 02.12.09 - 20:31 Uhr

ich finde das völlig normal.

luis ist 7 monate alt und schläft so wie deiner.

lg
cicio

Beitrag von kiki.l77 03.12.09 - 23:08 Uhr

Huhu,

das ist ein Schub (um die 19. Woche). Und der kann gut bis zu 5 Wochen dauern. Das geht auch wieder vorbei.
Hannes wollte zu der Zeit auch alle 2 Std. was trinken. Hab das dann vorsichtig auf 3 Std. geschoben. Das hat sich dann aber von allein gegeben.
Nur Nachts schläft er nicht durch und wacht immer noch (14 Monate) 2x auf.

Beitrag von tantom 04.12.09 - 12:32 Uhr

Hallo,
er steckt wahrscheinlich im 19-Wochen Schub. Keine Angst, der geht vorbei!!
LG Tanja