Keine Mens mit Nuvaring

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von jennifer.cloney 02.12.09 - 14:30 Uhr

Ich nehme nun seit 1,5 Jahren den Nuvaring zum Verhüten und bin best zufrieden...
Außer, wie bei jeder hormonellen Verhütung, dass sich der Ring nachher negativ auf meinen Kinderwunsch aussüben kann- es also länger dauert, bis der Zyklus sich erholt.:-(
Ich hatte diesen Zyklus jedenfalls zum ersten Mal keine Blutung in der Pause zwischen den Ringen. Kennt das jemand von Euch? Oder hat hier jemand gar die Erfahrung, dass die Mens mit dem Ring ganz aussetzt?

Liebe Grüße
Jennifer

Ps: Ein Schwangerschaftstest war negativ. Ich zweifel auch nicht an der sicherheit des Ringes.;-)

Beitrag von emily86 06.12.09 - 09:05 Uhr

In der Pillen/Ringpause ist es keine Mens sondern sozusagen "Entzugserscheinungen". Sie weisen auch nicht auf eine SS hin.

Manchmal kann es sein, dass man keine Mens bekommt.
Hab auch den Ring und alles war immer i.O. und nun hatte ich letzten Zyklus 2 Wochen Mens/SB...

Naja... dumme Hormone

Beitrag von jennifer.cloney 06.12.09 - 12:25 Uhr

Du benutzt selber das Wort Mens als Synonym für die "Entzugserscheinung".

Ich hatte keine Blutung a. G. der Einnahme von Cortison in den letzten vier Wochen. Ich hatte ein längeres Gespräch mit meinem FA.

Ich gehe davon aus, dass wenn man Verhütet, es aber zu Anwendungsfehlern kommt, beabsichtigt oder unbeabsichtig, ist ein Ausbleiben der "Entzugserscheinung" sehr wohl ein Hinweis auf eine SS!!!