Ultraschallbilder

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lili1978 02.12.09 - 15:47 Uhr

Hallo alle zusammen!!!!

Wahrscheinlich wissen es sowieso die meisten von Euch, aber ich dachte mir, ich sag trotzdem bescheid für die, die es noch nicht wissen….

Hab gerade die schön wegsortierten Ultraschallbilder meiner ersten SS wieder anschauen wollen, auch um ein wenig zu vergleichen…..
und?....
was ist passiert? …… :-[
Die sind fast schwarz!!!!! #schock

Die vom Anfang (Januar 2007) kann man kaum noch erkennen, die späteren gehen noch, sind aber dunkler als die neuen, die ich jetzt bekommen habe….

Also, wenn Ihr eine Erinnerung behalten wollt, scannt sie ein!!!!

Liebe Grüße!

Beitrag von binecz 02.12.09 - 15:50 Uhr

Ei, guter Tipp :-)

Beitrag von hexe-2 02.12.09 - 15:57 Uhr

seltsam, meine von 2002 sind noch wie von gestern.
Lg
Nicole

Beitrag von micqu 02.12.09 - 15:55 Uhr

Hallo

also mein von 2004 sind noch ganz gut zu erkennen und sie kleben in einem Fotoalbum. Liegt wohl eher an der Qualität des Papiers und der Tinte...

Aber scannen ist 'ne gute Lösung (wenn man einen Scanner hat)

lg micqu mit Olivier (08.01.2005), Giulia (22.11.2008) und Scampi (8+0)

Beitrag von lili1978 02.12.09 - 16:09 Uhr

Kann schon sein, dass es am Papier liegt oder Tinte, denn manche gehen ja auch noch….
Die sind allerdings vom anderen Arzt….
Hab es auch einer Freundin gesagt, die ganz woanders wohnt, und bei ihr sind die Bilder auch sehr dunkel geworden.
Keine Ahnung woher das kommt.
Ich hab auf jeden Fall alles gescannt. Man kann sie sicher auch kopieren….

Beitrag von miss_d 02.12.09 - 15:58 Uhr

Danke für die Info.
miss d

Beitrag von selly83 02.12.09 - 16:12 Uhr

Meine Freundin hat mich neulich ganz traurig angerufen und erzählt, dass man ihre US Bilder kaum noch erkennen kann. Sie hat die drei schönsten eingescannt, nun sind sie futsch....#zitter

Ist erst ein halbes Jahr her....#kratz

Beitrag von xoraz 02.12.09 - 16:40 Uhr

Die meisten Ultraschallbilder werden mit nem Wärmedrucker erzeugt. (ich habe nur ein anderes von der Feindiagnostik) Würde man sie z.B. über ne Kerze halten, wird das Papier komplett schwarz. Also je mehr Wärme diese Bilder abbekommen, desto weniger kann man drauf erkennen. Die meisten Kassenbons werden auch so gedruckt.

Wer keinen Scanner hat, kann die US-Fotos auch abfotografieren mit der Digiknipse oder dem Fotohandy sind sie dann auch schnell aufm Rechner.