Welche Versicherung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von braut-die-sich-traut 02.12.09 - 16:19 Uhr


Da mein Elterngeld jetzt vollständig ausbezahlt ist, muss ich mich nun um meine Versicherung kümmern.
Mein Mann ist privat versichert (Beamter)- kann mich deshalb leider nicht kostenlos über ihn familienversichern:-(
Die freiwillige gesetzliche Versicherung ist viel zu teuer (bekommen bei den Privaten Beihilfe). Wem geht es ähnlich und welche private Versicherung könnt ihr empfehlen?

Danke für Eure Tips!:-D

Beitrag von tessy25 02.12.09 - 17:36 Uhr

Wir sind bei Debeka und Barmenia sehr zufrieden

Beitrag von totoloto 02.12.09 - 21:21 Uhr

Jaa, ähnliche Situation..ich muss leider die teure gesetzliche machen ,weil mich keiner nehmen würde..

mein Mann und meine tochter sind bei axa und beide sehr zufrieden...

ich würden icht immer danch gehen wer günstig ist..eher ob man dann Leistungen kriegt, wenn sie auch gewöhrt werden sollten..und da gibt es shcon unterschiede..

Toto