SG im Kindergarten - Brauche mal eure Meinung -

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von yara06 02.12.09 - 17:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Meine zwei Kleinsten sind in einem sehr kleinen Kindergarten. Circa 16 Kinder. Jetzt waren sie 2 Wochen nicht im KiGa aber aufgrund dessen das wir kein Auto hatten und der KiGa im nächsten Ort ist.

Jetzt habe ich erfahren, daß 3 Kinder die Schweinegrippe hatten (ist aber auch schon eine Weile her) und jetzt überlege ich ob ich sie wieder hinbringen soll. Muss dazu sagen, dass ich in der 39. SSW bin. Auf der einen Seite habe ich mir die ganze Zeit nichts daraus gemacht. Habe sie ja auch zum Einkaufen mitgenommen. Also eigentlich blöd und ich glaube wenn ich nicht schwanger wäre, wäre mir das auch nicht so wichtig. Aber eigentlich können sie sich ja überall anstecken.

Was habt oder hättet ihr denn in dieser Situtation gemacht?

Ich bin ja normalerweise überhaupt nicht panisch #kratz!

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von sonne_1975 02.12.09 - 17:25 Uhr

Dann dürften sie bis zum Sommer nicht mehr hingehen. Denn wenn sie sich im KiGa anstecken und dann das Baby zu Hause anstecken, ist es noch schlimmer, als wenn du jetzt schwanger SG kriegen würdest.

Entweder sie gehen jetzt oder gar nicht bis zum Sommer...

Mein Sohn geht in den KiGa, trotz SG (war auch schon bei uns).

LG Alla 37.SSW

Beitrag von yara06 02.12.09 - 17:32 Uhr

Hallo Alla!

Ja eigentlich hast Du ja vollkommen recht. Ich sag ja eigentlich ist es Blödsinn wie ich mich verhalte.

Ich denke, dass ich sie dann morgen auch wieder schicken werde. Man kann dem sowieso nicht aus dem Weg gehen.

LG Daniela

Beitrag von cool.girl 02.12.09 - 18:00 Uhr

Also ich hab meinen Großen auch letzte Woche 2 Tage (Do & Fr) und am Montag daheim gelassen, grad wegen der SG!
Ich selber bin auch in der 39ssw & er war vorher sehr lange erkältet + hat grad wieder nen Husten...

Da wollt ich es halt nicht unbedingt riskieren, dass er schon wieder flach liegt.
Jetzt scheint es auch so gut im Kiga vorbei zu sein, weil der Aushang hing wohl schon länger, aber mein Mann hat davon nix gesagt (er hat ihn davor gebracht + ich nur am "Zaun" geholt) & es könnte sein, dass sein aktueller Husten ein bisschen SG ist laut Doc. Aber Untersuchungen wegen SG werden grad nicht mehr so gemacht...

LG Claudia

Beitrag von brausepulver 02.12.09 - 18:01 Uhr

Huhu

bei uns haben es wohl schon alle Kinder gehabt. Es ist auch nur ein kleiner Kinderladen mit 15 Kindern. Ich bin 2 Tage vor ET und kam gestern aus dem KRankenhaus, weil ich schweinegrippe habe. Ich würde dein Kind weiterhin bringen.

Verhindern ob du es bekommst ode rnicht, kannst du eh nicht. Man kann es auch am Einkaufswagen kleben haben.

Irgendwann erwischt es jeden.

Übrigens hatte es meine Tochter symtomfrei, mein Mann hatte es als leichten grippalen Infekt und ich bin im Krankenhaus zusammengeklappt und wurde sofort aufgenommen und war wirklich schwerkrank.

So unterschiedlich ist die Verlaufsform.

LG

Beitrag von gunillina 02.12.09 - 18:58 Uhr

Und wie habt ihr es dann bei deiner Tochter mitbekommen? Wurde trotzdem ein Teste gemacht?
Ich frage, weil ich so langsam vermute, dass wir es schon hatten, denn um uns herum erkranken sie alle, wir sind aber gesund. Bis auf diverse grippale Infekte vor ein paar Wochen, sogar ohne Fieber... Möglicherweise sind wir also schon damit durch, ohne es zu wissen?

Meine Güte, du machst was mit. Kurz vor Entbindungstermin erstmal krank in der Klinik liegen, was?

Ich wünsch dir alles Gute!

Vor allen Dingen eine schöne Geburt!
L G
G:-)

Beitrag von zwillinge2005 02.12.09 - 19:32 Uhr

Hallo Daniela,

am Freitag beim abholen war das Schild "Schweinegrippe" aufgehängt.

Trotzdem habe ich die Kinder Montag in den KIGA gebracht.

Montag abend hatte Joshua Fieber - Dienstag morgen zum Kinderarzt - Dienstag abend Ergebniss Abstrich negativ auf H1N1 und saisonale Grippe.

Jetzt gehen sie ab nächsten Montag wieder in den KIGA, denn noch muss ich arbeiten (bin erst in der 22. Woche).

LG, Andrea

Beitrag von manja. 03.12.09 - 07:07 Uhr

Idt ja alles gut und schön, aber du bist 39. Woche, also Hochrisikogruppe für Komplikationen. Auch eine Geburt mit SG ist ehr nicht das, was man sich vorstellt. Also-zu Hause lassen oder zu Oma, damit du nochmal ausschlafen kannst.
Manja