habe eben getestet und es sind sofort 2 Linien erschienen

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von meisnerlauramaus 02.12.09 - 17:22 Uhr

hallo

habe gestern euch schon geschrieben und das ich denke das ich schwanger bin, nun kam eben meine tests und habe gleich einen gemacht und es sind sofort 2 Linien erschienen.
eh habe totale angst was mache ich nur?
ich will keine 4 Kinder !!!!!!!
Wie habt ihr in der Situation reagiert und was habt ihr gemacht, kann doch auch nicht einfach ein Kind abtreiben.

diana #zitter

Beitrag von latonia 02.12.09 - 18:48 Uhr

Hallo Diana

Lass dich erstmal #liebdrueck. Das ist bestimmt ein riessenschock für dich/euch. Als ich im August sehr überraschend einen positiven Test in der Hand hielt war ich auch mehr als nur fertig. Wollte kein fünftes Kind, es lief doch sooo gut. Theo ab September im Kiga, endlich Zeit für mich und auch evtl wieder arbeiten gehn.
Wir haben uns für das Baby entschieden. Allerdings kann dir keiner diese Entscheidung abnehmen.
Such dir eine gute Beratungsstelle und dann reden reden reden.
Ich drück euch die Daumen das ihr für euch die richtige Entscheidung trefft.

LG Iris

Beitrag von jezm 03.12.09 - 21:20 Uhr

Hey das ist doch klasse!
Freu dich!
Ich habe das auch durchgemacht mit den gleichen ängsten!
Aber man lebt sich in dieser Situation ein!
Ich hab es überhaupt nicht bereut und wünsche mir grad mit meinen neuen Lebenspartner ein 5Kind!
Kinder sind doch das größte was es gibt!

Beitrag von ixis6 02.12.09 - 19:17 Uhr

Occcchhh Mensch ... jaaa du hattest es ja schon befürchtet ...

Naja Willkommen im Club .. Nun sind wir beide defintiv "leidensgenossen" .. ufff ich kann dir ja leider auch nicht helfen , aber wir können uns gerne austauschen ... denn ich glaube das würde uns zumindest gut tun ... ach man oh man. ...

Beitrag von rena301080 03.12.09 - 13:17 Uhr

Hallo,
lass es erstmal sacken, mir ging es vor ein paar Wochen genauso, hab beim Arzt erfahren das ich schwanger bin. Dabei wollten wir kein 3. Jetzt bin ich heute bei 12+4 und freue mich schon auf den Zwerg

Beitrag von marion2 04.12.09 - 09:42 Uhr

Hallo,

so ähnlich habe ich mich gefühlt, als man mir sagte, dass es zwei werden. Ich wollte ein Baby - aber ganz sicher keine Zwillinge. Gemacht? Ich habe meinen Mann angerufen und bin in Panik verfallen.

Das ist jetzt mehr als 3 Jahre her. Zwillinge sind doch nicht sooo schlimm ;-)

Sprich mit deinem Mann und gehe zu einer Beratungsstelle.

Lieben Gruß Marion