Nikolausrute an meinen Neffen verschenken,was für ein Spruch???

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von sophiamarie 02.12.09 - 18:12 Uhr

Also ich weiß nicht ob das hier her gehört aber ich brauch lustige Ideen.Meine Neffen bekommen von mir immer ein Nikolausgeschenk aber dieses Jahr möchte ich meinen 8jährigen Neffen ein wenig für seine Frechheiten bestrafen bzw schocken.Er soll nun eine Route bekommen und brauch einen witzigen Spruch von wegen wenn man so frech zur Tante ist ect.
Packt auch gleich eure Steine weg er bekommt auch ein richtiges Geschenk aber erst später#rofl#rofl#rofl
Würd mich über ein paar Antworten freuen.
LG Sophia mit dem braven Marvin(19Wochen)

Beitrag von bessi 02.12.09 - 20:09 Uhr

Hi,

glaubt Dein Neffe noch an den Nikolaus??? ;-)

Deine Tante ist so lieb zu Dir,
und was machst Du - Du wirst zum Tier.
Jetzt kannst Du ziehen eine Schnute,
denn dafür bekommst Du nur die Rute.

ODER:

Wer nur die Tante ärgern kann,
na, der ist wirklich schon arm dran.
Denn was soll man dazu sagen,
da verdient man keine Gaben.
Stattdessen ziehst Du jetzt ne Schnute,
denn für Dich gibts nur die Rute.

:-) Wenn er wirklich noch an den Nikolaus glaubt, dann bitte schnell aufklären. OK? ;-)

LG Bessi


Beitrag von marion2 04.12.09 - 09:25 Uhr

Hallo,

warum muss man ein 8jähriges Kind aufklären?

Mein Sohn WOLLTE in dem Alter noch an Weihnachtsmann und Osterhase glauben.

Die Realität holt die Kinder jeden Tag ein - so ein bisschen Kindheit kann da nicht schaden...

Gruß Marion

Beitrag von bessi 04.12.09 - 10:13 Uhr

Hi Marion,

das ist wohl mißverständlich rüber gekommen. Mit Aufklären meinte ich nicht, dass sie sagen soll, dass es den Nikolaus nicht gibt, sondern das er dann schnell sein Geschenk bekommt und sie ihm nicht das Gefühl gibt, er wäre ein super böser Junge...sondern das der Nikolaus trotzdem ein Geschenk für ihn hat, weil er weiß, dass er ja im Grunde genommen ein ganz lieber Kerl ist...:-)

LG Bessi

Beitrag von coronacora 02.12.09 - 20:11 Uhr

Mal eine ganz doofe Frage: gibt es beim Nikolaus auch eine Rute? Ich war bislang der Meinung, dass nur der Weihnachtsmann mit einer Rute kommt, wenn die Kinder unartig waren #kratz.

Beitrag von perserkater 02.12.09 - 20:38 Uhr

Ich glaube Knecht Rubrecht ist für die bösen Kinder zuständig.

Aber gehört der zum Nikolaus oder zum Weihnachtsmann?#kratz

Egal, ich habe es als Kind gehasst JEDES Jahr neben den Süßigkeiten ne Rute im Stiefel zu haben. Als wenn ein Kind IMMER brav sein könnte. Das gab dem Ganzen so nen faden Beigeschmack.

Beitrag von ohmama 02.12.09 - 21:06 Uhr

Also.......

Der Knecht Ruprecht gehört zum Nikolaus, der Weihnachtsmann zu Coca Cola :-p

Beitrag von curlysue2 02.12.09 - 21:12 Uhr

Hi!

Fast richtig:

Knecht Ruprecht gehört zum Nikolaus, inmanchen Regionen wird er auch Hans Muff genannt. Der hatte auch die Rute dabei für unartige Kinder.

Der Weihnachtsmann gehört nicht zu Coca-Cola, sondern die haben nur seinen Mantel rot gefärbt. Bekannt war er in vielen Teilen Deutschlands schon vor seiner Reise über den großen Teich, in diesen Teilen war und ist das Christkind kaum bekannt :-p

LG

curlysue

Beitrag von brotli 02.12.09 - 21:24 Uhr



wir haben jedes jahr einen weihnachtsmann und der darf nie fragen "warts du auch schön brav?
der darf nur alles positive loben.
und ruten gibs auch nicht.

Beitrag von perserkater 02.12.09 - 21:36 Uhr

Eben, das Wort brav habe ich schon lange aus meinen Wortschatz gebannt. Meine Kinder dürfen sein wieder jeder andere Mensch auch mit seinen Stärken und Schwächen.

Beitrag von curlysue2 02.12.09 - 21:13 Uhr

Hi!

Die Rute brachte immer der Begleiter des Nikolaus. Hans Muff oder Knecht Ruprecht, kommt darauf an wo man wohnt.

LG

curlysue

Beitrag von stefanieg.1977 02.12.09 - 21:24 Uhr

Muss das wirklich sein? Ist es nicht normal, dass ein Kind auch mal frech ist? Und was empfindest Du denn als frech?

LG Steffi

Beitrag von no-limit 02.12.09 - 21:30 Uhr

ich finde es auch nicht lustig #kratz

Beitrag von schullek 03.12.09 - 11:59 Uhr

sie will doch nur nen spaß machen! und das wird ein achtjähriger schon verstehen. zumal er ja dann sein richtiges geschenk bekommt.

Beitrag von stefanieg.1977 03.12.09 - 14:26 Uhr

Mein Sohn ist 7 Jahre alt und der würde das gar nicht lustig finden. Und ich fand es früher auch nicht toll. Den Spaß wird sehr warscheinlich nur die TE haben und ich glaube auch nicht, dass sie damit erreicht, das er lieber sein wird.

Beitrag von schullek 03.12.09 - 14:49 Uhr

ich sehe es ehrlich gesagt nicht eng. sie ist nocht die mutter und je nachdem wie das verhältnis ist, wird sie einschätzen können, wie das kind den spaß aufnimmt. zudem sie ja schreibt, das es nur ein spaß wird und er wie sein bruder ein richtiges geschenk bekommt.
wenn sie das ganze lustig mit nem kleinen spruch präsentiert wird das kind sicher nichts mißverstehen.

Beitrag von stefanieg.1977 03.12.09 - 14:54 Uhr

Sie muss selbst wissen was sie macht, ich finde. dass das ein veralteter Brauch ist. Aber jeder, wie er meint.

Beitrag von kawatina 02.12.09 - 21:51 Uhr

Hallo,

ich war noch ziemlich klein, da hat mein Onkel auch als Nikolaus verkleidet mir eine Rute gebracht.
Ich fand es nicht besonders witzig.....

Hauptsache mein Onkel und meine Eltern hatten Spaß.#aerger

Beitrag von schullek 03.12.09 - 11:58 Uhr

... ich hab als kind mal kohle bekommen und ehrlich gesagt bin ich heute noch beschämt. auch wenn ich damals schon wusste, dass es meine mutter war. obs geholfen hat? ich muss sie mal fragen...

der spruch:

wer frech ist und nicht hört,
der sollte seinen ohren spitzen,
denn heute muss er schwitzen
auch wenn er besserung schwört!

deshalb gibts heut zum nikolaus
ne rute von der tante
die hofft das dieser graus,
dir treibt die frechheiten nun aus.

naja, war mal nen schneller versuch.

lg,

schullek